Donnerstag, 16. August 2012

ein einzelnes Tischset

Schon wieder ein Reisewochenende in Sicht. Und ein Geschenk soll mit. Da hab' ich eine ganze Weile dran 'rumüberlegt.
Nun ist es ein Tischset geworden, ein einzelnes Tischset für eine mir nahestehende Person, die jetzt meist allein essen muss. Tröstliche Farben, herbstliche.



Die Idee dazu stammt von Iris-Julimond,
sie hat allerdings viel feinere Streifen genäht als ich. Irgendwie ist bei einer bestimmten Teilchengröße bei mir das untere Ende angekommen, ich bewundere z.B. die Häusle-Bauer auf dieser Welt sehr!
Das Außenmaß ist 30x45cm. Üblicherweise nutze ich für Tischsets ein anderes Format (42x32), aber hier war das so vorgegeben durch die Blockgröße.

Gefällt mir sehr gut, das Muster nähe ich sicher wieder, es ist perfekt für Resteverwertung

Stoffe:   ach du meine Güte - einmal quer durch die Rost-Grün-Kiste!
Innen drin ist jedenfalls Thermolam und hinten drauf ein hellgelbes Stück einfarbiger Vorhang (bestes Refashion)

Kommentare:

  1. Das gefällt mir aber total in den Farben, klasse, liebe Valomea

    Und meine Streifen habe ich auf Papier genäht, damit sie grade werden, da konnte ich dann auch Minirestchen unterbringen und mit dem 15x15 Lineal in Form bringen.
    Ich werde mir garantiert für jede Jahreszeit was in der Richtung zaubern.
    Ein schönes tröstendes Geschenk für deine Bekannte. Ist ja nicht so einfach.

    Ganz liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube, das würde ich nie ordentlich hinkriegen... Da würde ich eher die Reste in ungleichen Formen und Größen zusammenfügen, da kann man nix verkehrt machen... Gewollt schief sozusagen.
    Dein Tischset ist aber toll geworden und die Beschenkte wird sich sicher sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es total klasse! Und wünsche dir ein schönes Reise-Wochenende.

    Liebe Grüße
    daisy

    AntwortenLöschen