Mittwoch, 19. September 2012

Grandmothers choice: Block 1

Da ist er nun, der erste Block für den Frauenrechtsquilt!
Streng in der Farbe und der Form.
Ich habe mich zu einer eigenen Nähversion entschlossen: das Fertigmaß soll 20 cm betragen. Da hieß es nun probieren, mit Diagonalen habe ich keine Ahnung, schließlich bin ich so was wie Autodidaktin. Alles, was ich im einzigen Kurs dazu vor zwei Jahren gelernt hatte, habe ich offensichtlich wieder vergessen. Damals habe ich den ersten und einzigen Sampler meines Lebens begonnen (und später fertiggestellt), in einem Nine-patch-Kurs für Anfänger. Das Ergebnis seht ihr in Ausschnitten auf meinem Bloghintergrund.

Jetzt habe ich mir auf Kästchenpapier das Block-Muster aufgezeichnet und dann auf Papier Teile genäht und diese zusammengesetzt.
Hier seht Ihr das noch unbeschnittene Ergebnis. Das kann ich auch nicht beschneiden, weil der Block nämlich zu klein ist. Irgendwo ist mir fast ein Zentimeter verloren gegangen. Aber ich bin nicht verzagt. Wer hatte seinen Amethyst 3x genäht? Man darf ja immer noch mal und Frauenrechte müssen halt erkämpft werden!


Insgesamt war ich mit der Zentimeter-Variante aber zufrieden, das ist für mich Inch-ferne Näherin vielleicht die beste Lösung.
Die ersten Blöcke der Mitstreiterinnen seht Ihr hier.

Kommentare:

  1. Du hast drei Versuche gestartet? Das nenn ich mal hartnäckig!
    So vermeidet man UFOs :-)

    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ne, ne, das war nicht ich! Der Amethyst ist erst der zweite Block, der kommt bei mir noch. Ich hänge hinterher, es läuft schon Woche drei. In der Sidebar kannst du den Link zu den anderen Frauenrechtsquilts finden. Mach doch mit!
      Valomea

      Löschen
    2. Neee! Kann ich nicht. Eh ich mich da reingefuchst hab. Außerdem gibt es soo viel anderes zu tun :-)

      Löschen