Sonntag, 11. November 2012

Frauenrechtsquilt Block 10:

Block 10 ist der Amerikanerin Susan B. Anthony gewidmet.


Susan B. Anthony (*1820 - † 1906) war eine Pionierin der US-amerikanischen Frauenrechtsbewegung.
Sie war die erste Frau, die bei einer Präsidentschaftswahl in den USA als Wählerin registriert wurde. Am 1. November 1872 erschien sie in einem Wahlbüro in Rochester (New York) und drohte, die Angestellten des Büros wegen Behinderung bei der Ausübung ihres Wahlrechtes zu verklagen, falls sie nicht registriert würde. Sie gab ihre Stimme auch tatsächlich bei der Wahl am 05.11.1872 ab. Über diese Wahl wurde in zahlreichen Zeitungen berichtet und es kam schließlich zur Anklage. Sie wurde im Juni 1873 wegen unrechtmäßiger Wahlbeeinflussung in einem Aufsehen erregenden Prozess verurteilt. Die Geldstrafe zahlte sie aber nicht und von staatlicher Seite wurde das auch nicht weiter verfolgt, weil man zusätzliche Unruhe befürchtete.
Susan B. Anthony erlebte die Einführung des Frauenwahlrechts in den USA nicht mehr. Sie starb 1906 in Rochester. Das bundesweite Frauenwahlrecht wurde 1920 eingeführt. (Quelle: Wikipedia)


Bis heute zirkuliert in den USA der zu ihren Ehren aufgelegte Susan-B.-Anthony-Dollar:


PS: jaja, Block 9 mache ich auch noch...

Kommentare:

  1. Da waren wir in Deutschland ja sogar mal schneller ... :)

    Dein Block ist schön geworden! :D
    Und danke für das PS, hatte mich schon gewundert ... :O

    LG Arcto

    AntwortenLöschen
  2. Eine coole Frau und auch irgendwie ein cooler Block! Könnte ich mir gut als Tasche vorstellen, also den Block :-)

    AntwortenLöschen