Freitag, 18. Januar 2013

Kosmetiktäschchen "Susie"

Seit ein paar Wochen taucht auf verschiedenen Blogs ein zauberhaftes Kosmetiktäschchen auf, z.B. hier und hier. Dazu gibt es eine Videoanleitung von Pattydoo und die ist wirklich gut. Man kann als absoluter Laie danach ein Kosmetiktäschchen nähen. Ich fand diese Kellerfalten schon beim ersten Sehen süchtigmachend. Und heute habe ich es probiert:


Entgegen der Anleitung habe ich innen ein Seitentäschchen eingearbeitet, als Schnittmaß dafür habe ich zwei Teile mit je16,5x10 cm genutzt und das ist ordentlich passend. Außerdem habe ich die Kellerfalten schmalkantig abgesteppt, das erschien mir irgendwie "sicherer".


In der Anleitung wird das verwendete Vlies nicht näher bezeichnet, das finde ich schade. Wenn man Bügelvlies nimmt muss man es wegen der Kellerfalten ja auf das Innenfutter bügeln. So habe ich es gemacht.  Und zwar mit H630. Das hat gut funktioniert. In der Anleitung ist es kein Bügelvlies, sondern eine dünn und fest ausssehende Einlage. Kenn' ich nicht.
Insgesamt ist es ein stabiles, standfestes Täschchen geworden, das liegt sicher auch daran, dass mein Außenstoff ein etwas festerer Dekostoff ist.



Kommentare:

  1. Die "Susie" ist dir sehr gut gelungen, mit dem Absteppen der Falten ist eine super Idee!
    Liebe Grüße von Wilma

    AntwortenLöschen
  2. Ja, gell, diese Täschchen sind toll. Du hast schöne Stoffe genommen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Superschönes Täschchen. Kompliment.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    ♥-liche Grüße von Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. Schön geworden dein Kosmetik-Täschchen. Vielleicht versuche ich mich auch mal dran, aber jetzt noch nicht, ich bin eisern und fange nix Neues mehr an. Muss es mir halt merken ;-))
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  5. Ach hast Du das toll gemacht. Ich hab mir das Video neulich auch angesehen und mir vorgenommen, das mal zu nähen. Zur Zeit nähe ich euer Kissen vom "Nähkränzchen" nach. Ich habe mir selten so die Finger verbrannt, wie bei dieser Bügelei. Aber jetzt bin ich beim Fensterln und das macht richtig Spaß.
    Liebe Grüße Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super! Valomea, wir haben Marianne angesteckt! :) Marianne, ich hoffe, deinen Fingern geht es wieder gut und du kannst bald genauso fröhlich auf dein Fensterkissen schauen. :)

      Löschen
    2. Hallo, ja ich habe das Teil eben in meinen Blog http://naehenamneckar.blogspot.de/ eingestellt. Ich bin oberstolz!!!!!!!

      Löschen
  6. Wunderschön ist dein Täschchen.
    Muss ich auch nochmal nähen.
    Ach was ich noch alles will...(lach)
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  7. Das Täschchen ist toll geworden, ich bewundere mal wieder deine Stoffauswahl - sehr treffend und superschön.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Valomea,

    deine Susie ist zuckersüß geworden! Die Falten abzusteppen, ist eine schöne Idee. In meiner Anleitung habe ich Vlieseline S80 empfohlen, für meine Tasche im Video habe ich einen einfachen Vlies-Haushaltslappen verwendet.
    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen