Dienstag, 5. März 2013

Sulky BOM Block 1

Nähkränzchen mit Daisy: Sulky BOM Block 1

Daisy, ich bin soweit! Wie süß!


Das steht sie nun - meine Schneiderpuppe! Der Stoff ist ein japanischer mit einer feinen Struktur. Das Hinterbügeln mit H630 war eine gute Idee, die Umbruchkanten sind rund und die Dame wirkt somit etwas knuffig.
Ich war der Idee von Nana gefolgt. Sie klebt bei der Applikation irgendwelche Stoffteile mit Klebstoff auf. Das kam mir bei dem schmalen Ständer sehr zupass und hat wunderbar funktioniert. Sonst ist einem ja ständig eine Stecknadel im Weg! Ich habe einen schnöden Klebestift verwendet.

Die Sache mit der NEEDLE-TURN-Applikation hat mir ja anfangs ein paar graue Haare verschafft. Bei Sulky gibt es zwar eine Anleitung dazu und auch You tube hilft frau weiter und inzwischen habe ich mich ganz gut drauf eingearbeitet.
Kann man der Sache nicht einen gescheiten, kurzen deutschen Namen geben? So was wie "Nadelspitzendrunterstopfapplikation" oder so wie ich es beim Nähen bevorzugte: "Fingernagelstoffkantensollbruchstellenapplikation" oder so?


Knöpfe habe ich noch keine rausgesucht, die nähe ich erst beim Quilten an und auch die Häkchen liegen nur probeweise auf dem Stoff herum.


So!! Und jetzt suche ich mir bis nächste Woche für Block 2 ein Stück olles Maßband, denn ich werde das NICHT sticken, nein, das werde ich nicht!
Daisy sucht auch, allerdings sucht sie noch die Teilchen für den Block 1 zusammen, die Ärmste! Da kann ich derweil in aller Ruhe hier alle Nähkästen ausschütten...

Kommentare:

  1. Superschön geworden... ich zeige meine Blöcke auch nächste Woche...bin jetzt beim März

    Wünsche dir noch nen schönen Abend

    LG Marion

    AntwortenLöschen
  2. Wie süß! Die Dame ist allerdings wirklich ganz reizend. Du scheinst keine Probleme bei der Zusammenstellung zu haben - ich freue mich, dass du hier so einen hübschen Anblick präsentieren kannst, das macht mehr als Mut!

    Außerdem berichte ich gerade etwas erleichtert so etwas ähnliches wie "fündig geworden" - ich hab noch ein Foto ergänzt. Betrachte mir das ganze allerdings lieber noch bei Licht und überlege mir in der Zwischenzeit, wie ich die Fingernagelabbrechundfingerkuppenanpiek-Applikation angehen möchte. Was mich aufrecht hält? Das Freuen aufs Dekorieren mit Kleinkram. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auja, auja! Das wird das Schönste! Die Knopfkiste ausschütten! Alles breitwerfen und hin- und hersortieren....

      Löschen
  3. Oh neee, hab mir gerade den Anfang eines Youtube-Videos angesehen -
    das wird alles von Hand angenäht?!!!
    Schade, schade, wieder nix für mich...
    Aber find Deinen ersten Teil schon mal wunderschön!
    Kann man das nicht auch als wilde offenkantige Applikation umsetzen oder so...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soll ich Dir 'was Schönes sagen? Man KANN! Dieses Needle-Dingens ist ja zum Glück keine deutsche Vorschrift, sondern was Englisches. Und bei dieser blöden Schere muss ich mir das wirklich überlegen, da war irgendwo im Netz auch eine Schere zu sehen, die offenkantig appliziert war...
      Willst wohl vielleicht ein klitzekleines bisschen mitnähen? :-) Daisy springt Dir an den Hals, dann ist sie nicht so allein mit ihrer Stoffsuche!

      Löschen
    2. Und soll ich Dir noch was Schönes sagen? Man wäre um sooo viel schneller fertig!!

      Löschen
    3. Wenn´s schnell geht, denk ich drüber nach :-)
      Vielleicht wäre ja auch ein Teil von dem Teil schön für mein Nähstübchen, also z. B. die Schneiderpuppe...

      Löschen
    4. Auch ne schöne Idee! Die hat genau das Format für die schmale Wand zwischen zwei Türen :-) Die is' cool, stimmt's?
      Guck' Dir erst mal die Nähmaschine an!!

      Löschen
  4. Wow, Deine Schneiderbüste gefällt mir sehr, sehr gut. Vorallem die Rose auf dem Hintergrundstoff und die Spitze am Halsauschnitt sind ein toller Hingucker.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön, die Dame. Sie hat was ... :D

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht wunderschön aus.

    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  7. Wie die Rose da herauskommt, sehr schön sieht das aus. Überhaupt ist Dir das sehr gut gelungen, mir gefällt´s. Ja, diese merkwürdigen Worte, Deine müßte man mal ins Englische übersetzen und dann denen vorlegen, hahaha.

    Nana

    AntwortenLöschen
  8. Sieht toll aus. Klasse. Ich bin auch dabei den Bom zu Nähen, aber ohne die "Fingernagelabbrechundfingerkuppenanpiek-Applikation" (was für ein schönes kurzes Wort) :) Ich nähe die Applikationen mit der NäMa.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Mit der Hand zu applizieren ist bei geraden und leicht kurvigen ja noch zu stemmen. Aber bei scharfen rundungen und Knaten, oh ja... Deine schneiderpuppe gefällt mir jedenfalls sehr gut, vor allem die spotze.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen