Mittwoch, 26. Juni 2013

Noch mehr aus der grünen Resteküche

Der Schnitt lag einmal auf dem Tisch und in einer Ecke des Nähzimmers liegt ja immer noch der Stapel alte Jeans.
Dieses Karotäschchen ist nun noch grüner! Es hat auch innen grüne Ranken und findet auf dem Orgelmarkt im September hoffentlich einen Liebhaber....:-)

 

Hinten ist auch vorne:


 

Und ich hätte da immer noch ein paar grüne Schnipsel! Aber die werden wohl nun nix mehr werden, sondern in die Schnipseltonne wandern. Man weiß ja nie! Und für Judy's Puppenkleider sind sie zu klein. So kleine Puppen kann Judy gar nicht nähen. Oder wir machen Allerleihrauh... :-)

Kommentare:

  1. Na gut, überzeugt :-) Habe ja auch nochmal zwei hübsche Patchwork-Stoff-Päckchen von Butin. bestellt, da kann ich dann Puppenkleider draus nähen.
    Viel Glück jetzt schon für den Markt! Aber ist ja noch ne Weile hin. Ich vermute, da wirst Du noch mehr Taschen zur Verfügung stellen...
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Valomea,

    Eine wirklich schöne Tasche! Und das Grün gehört genau zu meinen Lieblingsfarben! Viel Erfolg auf dem Orgelmarkt!

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Grüne Taschen passend zum witterungsbedingt extrem grünen Garten. Wenn Du sie jetzt dort deponierst, findet man sie vermutlich gar nicht wieder. Sind beide schön geworden und finden bestimmt ihren Besitzer auf dem Orgelmarkt.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  4. Das findet bestimmt einen Liebhaber auf dem Orgelmarkt, ganz sicher!
    Schön, was du aus den Resten immer so zauberst ... :D

    AntwortenLöschen