Sonntag, 25. August 2013

Entzugserscheinungen?

So eine innere Unruhe, so ein Kribbeln, so ein wiederkehrender Blick ins Nähzimmer: ob ja auch die Nähmaschine noch da ist? Heute habe ich nun endlich mal wieder genäht - eine Kellerfaltentasche nach dem Schnitt von Pattydoo. Und mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden:


Innen auf beiden Seiten eine kleine Innentasche.


Sie wird mich begleiten auf den Orgelmarkt am kommenden Wochenende und dort hoffentlich eine Liebhaberin finden.... :-)

Kommentare:

  1. och...ne Susie :-) Immer wieder schön!

    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ich schließ mich an! :-)
    Ich muss auch unbedingt mal wieder ein paar Täschchen und Buchumschläge auf Vorrat nähen, alles verschenkt...

    AntwortenLöschen
  3. Die wird bestimmt eine neue liebhabende Besitzerin finden, sie sieht sooo klasse aus!

    Und endlich wieder eine Susie, hatte sie schon vermisst ... :o)

    AntwortenLöschen
  4. Sie sehen immerwieder schön aus. Schade, daß Du eine Falte nicht aufgemacht hast, hätte gerne gesehen, welcher Stoff innen liegt.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Es wird sich bestimmt schnell eine

    Abnehmerin finden; so edel wie das

    Täschchen wirkt. Viel Glück !

    Elisabeth


    AntwortenLöschen
  6. Tolle Stoffe!! Sieht wunderschön aus, dein Kellerfaltentäschchen.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  7. eine tolle Tasche. Bestimmt wird sich schnelle jemand darin verlieben.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  8. Das mit dem Nähentzug kenne ich.
    Auch wenn ich schon einige Susis genäht und viele gesehen habe, ist deine doch einmalig. Die Stoffe sind wunderschön. Viel Erfolg auf dem Orgelmarkt!

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen