Donnerstag, 26. September 2013

Der "Pilzgarten" ist fertig!

Marianne hatte es ja schon energisch moniert: keine Fotos, wo man den Pilzgarten im Ganzen sieht. Das lag wohl daran, dass ich tagelang immer nur partiell auf eine Stelle gestarrt habe, immer an die, wo ich gerade gequiltet habe... Aber nun sind die Meter Binding umgenäht, der Tunnel ist auch dran und der Quilt kann an seinem Bestimmungsort aufgehängt werden: unsere große Diele.
Ist er nicht wunderbar geworden?




Insgesamt ist er nun 119 x 93 cm groß.
Ich freue mich! Aus verschiedenen Gründen.
Erstens, weil er so tolle Farben in den Raum zaubert. Auf dem oberen Bild sind die Farben "echt". Bis eben hing hier der Würfelquilt, der ja mit seinem Blau-Grün-Grau eher kühl wirkt. Und nun dieses Feuerwerk!
Zweitens hat das Nähen so viel Spaß gemacht. Was habe ich hier vor dem PC gelacht beim Erfinden der verrücktesten Namen. Und viele Gläser Rotwein mit Daisy geleert. Es war köstlich und wird mir in dauerhafter Erinnerung sein!
Drittens: Mit diesen Pilzen habe ich mir das Nähen auf Papier erobert. Die Muster von Regina Grewe eigneten sich dazu prima. Die von Claudia Hasenbach sind deutlich schwieriger, da kleinteiliger und dann habe ich ja sogar Abwandlungen und Selbsterfindungen getätigt - hier bin ich echt dran "gewachsen"
Viertens. Das Quilten! Bei Nana und Marianne und auch bei Marita waren in der letzten Zeit so wunderbare Quiltarbeiten zu sehen, dass ich Lust bekam, das auch auszuprobieren. Die Unsicherheit: wird meine alte Dame von Maschine das leisten? Werde ich das überhaupt können? Und auch hier die ganz persönliche Entwicklung von Mut und Ergebnis. - Ich bin rundum zufrieden, auch wenn noch nicht jede Naht sitzt, die Fadenspannung nicht optimal ist und das Ergebnis eben ist wie es ist. Aber wie sagte Sigrid so schön: "Anything goes" - "Erlaubt ist, was gefällt" :-)

Apropos "gefallen": eine Sache gibt es da noch zu bedenken. Ich habe die ganze Fläche mehr oder weniger eng gequiltet. Mit Ausnahme der dunkelbraunen Schriftfelder. Diese stehen nun wie kleine Kissen im Raum. Gefällt mir das? Weiß ich noch nicht genau. Gefällt Euch das? Was könnte ich mit den Schriftfeldern tun? Ich trau' mich nicht, da einfach reinzuquilten...

 

Den Pfifferlingen habe ich noch ein bisschen Tiefe eingehaucht...




Die ganze langwierige Entstehungsgeschichte mit diversen kurzweiligen Namensgebungen kann man hier noch mal nachlesen. Und ich kann dieses Kapitel in meiner WIP-oder-UFO-Liste abhaken und mich nun den ganzen lieben Herbst lang an den "Distinguierten Schleierhüten" freuen :-)

Kommentare:

  1. Der Quilt macht sich sehr gut, tolle Farben sind das.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. ...megazauberschön...
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Megamegazauberschön! Geht noch mehr? :-)
    Es war spannend, die Entstehung mitzuverfolgen und so freut man sich richtig mit.
    Der Rahmen ist auch toll geworden mit den kleinen Pilzchen.
    Also soweit ich das an den Fotos beurteilen kann (hast Dir echt Mühe gegeben!) find ich die Schriftfelder gut so.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. Glückwunsch zu solch einem individuellen Meisterstück!!!
    Und passend zur Herbstzeit fertig geworden- grossen Respekt an Dich, liebe Valomea;)
    Geniesse nun das "Pilzglück" und sein herzlich gegrüsst von Angela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Valomea,
    herzlichen Glückwunsch zu deinem tollen Pilz-Garten. Ein toller Herbstquilt.
    Ich fand und finde es immer noch toll, wenn man/frau an einem solchen Werk ausprobiert, lernt, grübelt und dann solch ein Super-Ergebnis hat! VIEL schöner, als "Routine"-Quilts mit den "Kann-ich-schon-Mustern"!
    Die Flächen mit den Namen, sehen, zumindest auf dem Foto,für mich gut aus. Ich würde da nichts mehr dran machen. (Und wenn doch, dann nur ganz versteckt per Hand, vielleicht grade nur um die Schrift rum?)
    Ich bin jedenfalls ganz begeistert von deinem Pilz-Garten.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  6. was für ein schöner pilzgarte....was sag ich....wunderschöner pilzgarten...wunder wunderschöner.....ich find keine worte, aber eins muss ich noch sagen ...respekt

    AntwortenLöschen
  7. Da kannst du wirklich stolz auf dich sein. Und so gut passend zum Herbst.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  8. Deine herbstlichen Pilze mit den göttlichen Namen macht sich prima an seinem neuen Platz. Schöne Farben. Und ich bewundere Deinen Mut es einfach mit dem Quilten darauf zu versuchen. Toll
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schön ist er geworden, dein Pilzgarten-Herbstquilt. Die Namen sind wirklich sehr fantasievoll und ich kann mir richtig gut vorstellen, wie ihr gelacht habt. Das mit der Schrift war bei dem Sulky auch so, dass es abstand wie ein Kissen. Ich habe es mit geschwungenen Linien eingerahmt. Ein Ufo ist beseitigt und du hast ja ganz schön viel Lob dafür bekommen. Sicher bist du ein paar cm gewachsen oder?
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
  10. Das ist eine echt traumhafter Quilt geworden. Sooooo schön. Wenn es dir mal über wird, dein Feuerwerk, lach, kann gerne bei mir einziehen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  11. Super schön und genau richtig fertig geworden zur Pilzsaison.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  12. Einfach wunderschön, passt super zu bunten Herbsttagen.

    liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  13. Woow, wunderschön ist dein Pilzquilt geworden...boah, der würd bei mir auch gut passen;-).Hab viel Freude daran...

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Valomea,
    dein Pilzquilt ist eine Wucht und ich kann deine Freude über die Aufhängung und das Feuerwerk der Farben und die ulkigen Namen und all die vielen Erinnerungen, die jetzt schon damit verbunden sind zu gut verstehen!
    Dein Quilting ist so schön und das ist eine Baustelle bei mir auf der noch nicht mal die Grube ausgehoben wurde. Ob ich mich auch mal trau? du machst mir Mut, denn du hast es auch gleich an so einem tollen Quilt versucht und es hat 1A geklappt!
    Ich grübel drüber und einstweilen werde ich noch "nur geradeaus" quilten.
    L.G. und ein schönes Wochenende.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  15. Einen wunderschönen Quilt mit einer interessanten "Entstehungsgeschichte" hast du da gezaubert. Ganz große Klasse und so passend zur Jahreszeit!!
    Liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  16. Ich Liebe ja auch Pilze und dein Pilzgarten ist wunderschön geworden. Hach...da krig ich auch wieder lust so einen Wandbehang zu machen!
    LG von Steffie

    AntwortenLöschen
  17. Oh ist das ein wunderschöner Quilt und du hast ihn großartig gequiltet.
    Herzlichen Glückwunsch zu dieses Prachtstück und viel Freude daran an dem schönen Platz in der Diele.
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  18. welche Muster hast Du denn jetzt letztlich genommen? Bei C.Hasenbach habe ich nur das Herbstbuch gefunden und da waren glaube ich nur 9 STück drin. Hast Du kombiniert mit Reginas ?
    lg Veri

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Valomea,
    über den Newsletter von Regina Grewe bin ich auf Deinen Blog und Deinen tollen Pilzquilt aufmerksam geworden. In den habe ich mich ja auf der Stelle verliebt, der ist ganz toll. Da kannst du zu Recht stolz drauf sein.
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  20. Dein Pilzgarten ist echt klasse. Gefällt mir sehr gut.
    Grüße heike

    AntwortenLöschen