Donnerstag, 19. September 2013

Distinguierte Schleierhüte und andere Waldbewohner

Ich sitze hier und kichere vor mich hin - genau wie vor einem Jahr, als die Namensfindung für meinen dicht mit Pilzen geschmückten Wald in vollem Gange war. Der Pilzgarten von Regina Grewe ist eine helle Freude!
Heute habe ich den Hintergrund der etwas "distinguierten Schleierhüte" gequiltet. Nun guckt doch mal - ist das nicht zauberhaft?


Von hinten sieht man dann auch die Ungenauigkeiten, aber das ist ja eben das Übungsstück!


Etwas weniger spektakulär, dafür etwas borstig sind die Hexenbesen geworden. Es zeigt sich, dass bildhafte Quiltmuster von der Verteilung in der Fläche her gar nicht so einfach sind. Aufgemalt mit Kreidestift hatte ich immer die Lage der Besenstile, dazwischen ist aufgefüllt mit wirrem "Etwas". Das muss ich noch üben. Man möchte ja flüssig quilten, nicht ständig absetzen zwischendurch und manchmal schaffe ich es nicht rechtzeitig, mich zu entscheiden: jetzt nach links ausweichen oder nach rechts? Da sind dann die runden Schnörkel plötzlich eckig...


Und was gar nicht aus dem Handgelenk zu schütteln ist, ist diese eigenartige Feder, die man ja ganz oft als Quiltmuster sieht. Guckt Euch mal das Unglücksteilchen an! Aber getrennt wird hier nicht, das ist mein Übungsstück und das kann ich gut sehen, auch wenn sie ein bisschen gerupft wirkt.







Deutlich besser gelungen sind die Astlöcher. Sie wirken zwar auch in der Mitte wacklig, aber insgesamt gefällt mir die Wirkung sehr gut!


Nicht glücklich bin ich mit meiner Fadenspannung. Sie ist tempoabhängig. Das leidige Problem, das ich schon kenne: wenn ich zu schnell in die Kurve rase, entsteht manchmal eine unschöne Stelle, seltsam...


Und wißt Ihr, warum ich noch so vor mich hingrinse? Daisy ist wieder da! Gerade rechtzeitig, um das Pilzgericht umzurühren, in dem sich auch die Pilze finden, die sie vor einem Jahr selbst getauft hat auf diverse seltene Namen. Sie wußte auch genau, warum an Samthüten im Wald dieses lumineszierende Leuchten zu beobachten ist (ich lieg' beim nochmal Nachlesen der Kommentare schon wieder unterm Tisch vor Lachen!)
@ Daisy: ich freu' mich!

Kommentare:

  1. Liebe Valomea,
    da musste ich doch gleich mal nachschauen... und kichere ebenfalls vor mich hin! Hab dich vermisst! Ok, ich bin selbst Schuld, aber das lassen wir jetzt mal beiseite. B-)
    Ich freue mich auch und bin gespannt auf zukünftige Schandtaten! :)
    Liebe Grüße
    daisy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, ich freu' mich, ich freu' mich, ich freu' mich! Ich hab' Dich doch auch vermisst! Allein ist's blöd im Wald :-) Aber neue Sorten kommen im Moment leider nicht dazu, man muss mit den bereits bekannten vorlieb nehmen. Es sei denn, man hat sich bei der Bestimmungsliteratur vertan!
      Ich probier hier' gerade neue Techniken, das ist ganz spannend und trägt Suchtcharakter.... Ich muss zurück an die Maschine!

      Löschen
  2. Die Namen Deiner Pilze sind einfach göttlich !! Bin schon gespannt wie es weiter geht. Du bist ja flott dabei.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, man kann ja nicht mehr aufhören, allmählich bekomme ich Schlafmangelerscheinungen!

      Löschen
  3. Ich bin total verliebt in dieses Stückchen Wald. Deine Kreativität mit den Namen und dein passendes Quilting dazu sind wahnsinnig toll. Und für mich noch unerreichbare Fantasie. Einfach toll. Danke fürs Teilhaben.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  4. Huhu
    Dein Pilzgarten und auch die blaue Strickjacke sind genau mein geschmack, da kann ich nur neidisch auf dem monitor starren...lach!!
    Alles sehr schöööön!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Valomea,
    du hast echt toll gequiltet. Super-schön. Und die Namen deiner Pilze sind wirklich witzig.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  6. Alle fünf Quiltmotive sehen klasse aus. Ich glaube nicht, dass da jemand Ungenauigkeiten erkennt.
    Morgen werde ich mal die alte Nähma runterholen und den Tranporteur ebenso :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde deine Quiltvariationen wunderbar. Da ist es nie langweilig und man hat immer etwas zum Schauen. Und wenn du dich dabei noch amüsierst, umso besser!

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Valomea,
    Deine Pilze finde ich total klasse, auch die Namen.
    Und Dein Quilting finde ich auch schon sehr schön.
    Liebe Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen