Freitag, 27. September 2013

Erinnerung an den Sommer...

Das Monatsende naht. Und es ist an der Zeit, den begonnenen Block für den Hasenbach-Challenge bei Cattinka heraus zu kramen. Der war ja zum Ende August einfach steckengeblieben. Nun habe ich mich drangemacht und da war er ganz fix fertig.
Gezeigt wird er aber erst am 30.09. - sozusagen als "Nachreiche"

 

Aber hier kann man mal schön diese vielen Nahtzugaben sehen, das ist teilweise beeindruckend, wie viele Stofflagen sich da übereinander drängeln.
Und Ihr werdet es kaum glauben: dazu gibt's ein Leuchtturmwärterhäuschen! Die Häuser-aus-Scraps-Idee ist nicht gestorben, sondern es gab einfach keine nicht wirklich viele neue Stoffe für neue Häuser in den letzten Wochen. Das ist beim Aufarbeiten von WIP's und UFO's eben so. Aber hier! Neue Stoffe von der Messe in Aschaffenburg. Es hat ein Grasdach und der Himmel wird schon abendlich, das Licht im Haus ist schon an... Ich bin aus der Übung: seht Ihr, wie (wind)schief das ist? Wird Zeit, dass hier wieder fleißiger Häuser gebaut werden!

Kommentare:

  1. Man sieht so schon, daß das ein prima Block ist.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Dann bin ich auch schon gespannt wie der Block von Vorne aussieht! Und wie viele Häuschen hast Du denn schon genäht? Das müsste doch auch schon fast für einen Häuschen Quilt reichen, oder?
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das reicht noch lange nicht, ich muss mal zählen...

      Löschen
  3. Och ist das süß! Der Block ist toll (auch von hinten schon beeindruckend), aber in das Häuschen habe ich mich spontan verliebt! Ist das süüüüß..... ich hab Sehnsucht nach Meer - darf ich einziehen? :)

    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    daisy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da musst Du aber den Leuchtturmwärterjob mit übernehmen: abends die Lichter anzünden, kaputte Birnen wechseln, mit Fähnchen winken und so...

      Löschen
  4. Der Block ist bestimmt schön geworden, zumindestens läßt auch die Rückseite bereits darauf schliessen. Und das Häuschen ist niedlich. Windschief?? Dat ist an der Küste eben so..
    LG
    und ein schönes sonniges Wochenende
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  5. Deine Blockrückseite mach neugierig auf mehr. Und dein Häuschen ist total wildromantisch. Könnte an einer rauhen Küste stehen. Und alte Katen sind da nie gerade, sondern immer vom Wind geformt. Mir gefällt es.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  6. Der Block sieht von hinten doch sehr übersichtlich aus ;-). Dein kleines Häuschen mit dem begrünten Dach und den Steinwänden ist so ... ökologisch ;-).

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen