Dienstag, 5. November 2013

Mojos

Das dazwischen gemogelte Sockenprojekt ist beendet. Daisy hatte es nach den ersten paar Reihen sofort erkannt - da sprach die Fachfrau! Mojo-Socken sind es geworden. Die englische Strickschrift habe ich mir erspart, ich habe "nach dem Bild" gestrickt und das hat wieder gut funktioniert :-)


Die Wolle ist "Fischer" von Opal.
Ich geh' dann mal Wolle suchen.... :-)

Kommentare:

  1. Kannst Du die mal angezogen zeigen?????

    Nana (tolle Wolle!)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Valomea,
    die Socken sehen sehr interessant aus. Wie fühlen sich die Rippen beim Tragen an?
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen ja witzig aus. Und ja, ich würde sie auch gerne am Fuß sehen. Wie strickt man die denn ???
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  4. Also ich weiß, wie sie am Fuß aussehen, hab ich ja schließlich auch :-) Sieht klasse aus am Fuß. Aber zeig es ruhig trotzdem mal!

    AntwortenLöschen
  5. Die Anleitung findet man auch irgendwo bei Daisy - auf Deutsch -, da gab es mal ein dezentrales Mojo-Strick-Kränzchen ... und ich habe auch anderthalb fertige Socken ... :O

    Deine Mojos sind tioll geworden ... :o)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, da kannte ich Daisy noch nicht....

      Löschen
    2. Stimmt, das ist schon ein Weilchen her ... muss direkt mal schauen, welche Größe das Weilchen hat ... :o))

      Löschen
    3. ... schon gefunden: das Weilchen ist mehr als 2 Jahre groß ... hier ist der erste Teil des virtuellen (nicht dezentralen) Kränzchens zu finden:

      http://daisysdasein.blogspot.de/2011/06/virtuelles-strickkranzchen-mojo-socken.html

      Und Deine Mojos sind TOLL nicht tIoll .. :O

      Löschen
    4. 1 1/2, Arcto? Hey, los, du schaffst das! Nur noch ein Stückchen, dann kannst du deine Füße vollständig bekleiden! Los!!!

      Löschen
  6. Woow, die sehen ja cool aus...und haben eine schöne Farbenkombi!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin entzückt! Mojos sollte jeder haben - die sehen sehr lustig aus und machen das Sofa-Rumfaulenz-Gefühl perfekt! Sehr gut, Valomea!

    Während du die Socken jetzt hoffentlich ausgiebig probeträgst, kannst du ja mal über die Vermehrung deiner Pilzlinge nachdenken? Denn gerade habe ich gelesen, dass der Tiegelteuerling der Pilz des Jahres 2014 ist. Tiegelteuerling? Ist das nicht etwas für dich? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pah! Die Mojos verschenke ich! Aber für mich sollte ich auch mal welche stricken...
      Was liest Du denn für Sachen! Da werfe ich lieber größere Pilze in einen Tiegel, eh' ich für teuer so einen Winzling nähe. Man wird nicht satt davon obwohl er ein Champignonartiger sein soll...

      Löschen
  8. Die sehen ja lustig aus . Das ist also ein Stück deiner Weihnachts-Socken-Produktion.
    Wieso heißen die denn Mojo? Das ist doch irgendeine scharfe Spanische Soße?!?!
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen