Samstag, 2. November 2013

Sulky-Quilter-Spielchen

Hach, an diesen kleinen Blöcken kann man sich wieder so richtig austoben. Eigentlich will ich nicht alle Felder zuquilten, aber die großen müssen sein, da schlägt der Stoff "Blasen". Also mindestens die Nähmaschine, die Schneiderpuppe und die Schere. Auch Block 7 hat ein "loses" Feld.
Ich habe wieder Garn Ton in Ton genommen, damit die Stoffmuster nicht übertönt werden. Man sieht seine Fehler also genauer von hinten :-)

 

Und das Ganze von hinten, da sieht man, dass ich mit der Stichlänge nach wie vor Probleme habe...




Ein neues Muster: Muscheln. Das fand ich witzig, wie sich das beim Quilten entwickelt.


Da, wo später die Sicherheitsnadeln sein sollen, habe ich auch welche hingequiltet. Das sieht natürlich gruselig aus!


Die Schneiderpuppe hat im Hintergrund einen Rankenstoff, der auch Blätterranken bekommen hat


Und zum Schluss das Scherenfeld. Da war ich mir ja sehr unschlüssig. Aber dann habe ich alle Scheren im Nähzimmer zusammen gesucht und die Konturen mit weichem Bleistift auf dem Stoff umrundet.


Nun wirkt das Ganze zwar immer noch recht "locker", aber mehr soll es nicht werden.


Die meisten kleinen Felder bleiben ungequiltet, auch die mit den Garnrollen. Ich habe immer nur die Applikation umrundet. Durch die Versteifung des Stoffs vor dem Applizieren ist der Stoff so schön straff, dass ich damit sehr zufrieden bin.
Nun nur noch der Rand... Ich freu' mich schon, wenn er dann im Nähzimmer hängt!

Kommentare:

  1. ui, das ist viel Arbeit, schaut aber klasse aus.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Ideen. Und eins ist mal sicher, Dein Sulky hat eine absolut persönliche Note!!!
    Super.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Das geht doch ganz gut voran. Bleib mal so sparsam mit dem Quilten. Ich glaube, das tut dem Quilt gut.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt hast Du´s ja bald geschafft und ich bin mit Dir gemeinsam gespannt, wie er fertig aussieht.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Toll hast Du das gequiltet, Stichlänge hin oder her. Deine Muster sind wunderbar passend .. :o)))
    Ich freue mich auch schon auf den ferrtigen Sulky .. :D

    AntwortenLöschen
  6. Der wird sehr schön. Deine Einfälle beim Quilten sind schon beeindruckend. Ich hatte die gleichen Probleme mit der Stichlänge. Seit mein Kopf begriffen hat, dass er meinem Fuß mitteilen muss wie schnell die Hände schieben und umgekehrt, klappt das mit der Stichlänge ganz gut.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag Marianne













    AntwortenLöschen
  7. Super, die Scheren find ich genial.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Valomea,
    dein "Gequilte" sieht super aus und du hattest echt gute Ideen dazu. Auch ich bin gespannt auf den fertigen Wandbehang.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  9. Ja, darauf freu ich mich auch. Auf Deinen und auf meinen. Aber meiner liegt im Nähstübchen auf dem Tagesbett und trägt langsam ´ne Staubschicht :-)

    AntwortenLöschen