Dienstag, 3. Dezember 2013

Das Allerletzte (in diesem Jahr)

Ehrlich, nun nähe ich keine mehr. Irgendwann muss man sich wieder größeren Aufgaben zuwenden! Aber da lag noch dieser gräßlich-grüne Reißverschluss, der dringend nach Begleitstoffen suchte, die seine Grässlichkeit in einen wunderbaren Schein tauchen. So etwas geht nur im Advent...


Und sogar ein Haus ist dazu gebaut worden. Der Himmel ist aus dem Futterstoff genäht, ein winterliches Blaugrün. Hach, ein Haus voller Erinnerungen!


Dieser gemusterte Stoff sollte vor vielen, vielen Jahren mal ein Rock werden. Dieses Vorhaben "ich nähe mir einen Rock" begleitet mich ja schon viele Jahre, Ihr lacht - es ist wirklich so! Und diesen Stoff hatte ich mal in Dänemark gekauft, gemeinsam mit einem passenden Streifen für eine Bordüre am unteren Rocksaum. Vor auch schon ein paar Jahren habe ich die Stoffe dann in meinen ersten Quilt eingearbeitet. Die Streifen sind alle, aber von dem Muster ist noch da.
Der lila-rosa-blaue Stoff war eine von mir heiß- und letztendlich zerliebte Bluse, es gibt noch die "guten" Stücke von Rücken und Brust.
Das Dach: ach! Das war mal eine Latzhose der Großen. Es gab in ihren Kindertagen Zeiten, da wollte sie (zu meiner Enttäuschung!) keine Kleidchen tragen. Für "die Reise nach Amerika" oder "wir spielen Reitstall" brauchte man Hosen. Eine rosa Latzhose, in die sie immer an der Seite die Arme mit reingesteckt hat....
Ein Haus voller Erinnerungen... :-)

Kommentare:

  1. Wahrhaftig ein geschichtsträchtiges kleines Häuschen. Und der grüne Reißverschluß ist so auch gut untergebracht.
    LLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Ein nettes kleines Häuschen,mit viel Geschichte.
    Der RV macht sich doch gut.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  3. Da passt der RV wirklich gut rein! Und das Häuschen ist wahrhaft eine Villa Kunterbunt ... ich mach mir die Welt widdewidde wie sie mir geffällt ... :o)))

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine flippige Variante.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Valomea,
    wußt ich´s doch...:-) Noch viel besser als die neue pouch gefällt mir aber dein Haus der Erinnerungen.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen