Sonntag, 23. Februar 2014

365-Tage-Quilt: Tag 54

Huch! Schon wieder 9 Tage vorbei! Zum Glück sind am Kalender in der Küche die 9-Tage-Schritte eingetragen, damit ich meinen 365-Tage-Quilt nicht verpasse.
Inzwischen bin ich gut gerüstet. Ganz viele grüne Stoffquadrate sind zugeschnitten, sortiert in helle und dunkle. So geht das Aussuchen und Nähen ganz schnell.


Das ist meine heutige Auswahl:


Und hier sind die Quadrate schon "eingemischt" - so sieht das bisherige Ergebnis aus, ist aber immer noch nur teilweise zusammengenäht. Das ist allerdings nach wie vor Absicht - ich möchte eine möglichst ausgewogene Mischung und noch sind nicht alle Stoffe vernäht.
Heute sind die letzten Februar-Blöcke genäht. Und da ist als Fazit zu bemerken, dass ich noch kein bisschen "hänge". Alle Blöcke wurden immer zeitnah zusammengetüdelt und probegelegt. Ich bin zufrieden!


PS: Ich freue mich, dass zur Versteigerung des Quiltkrimis das erste Gebot eingegangen ist. Ihr seid herzlich eingeladen, Euch zu beteiligen!

Kommentare:

  1. Diese Aktion habe ich bei Dir verpasst. Eine schöne Idee - einen Block zu nähen schafft man immer, und am Ende des Jahres wird das Top zusammengenäht.
    Ich freue mich jetzt schon auf das Ergebnis. Grün finde ich auch toll.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Valomea,
    Deine heutige Auswahl gefällt mir sehr gut. Toll auch, daß Du so schön im Zeitplan bist, Du Meisterin der Quadrate - Organisation.

    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Farbauswahl.
    Bin gespannt wie es weiter geht.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  4. Kaum ist mal ein paar mehr Tage nicht im Land der Blogger gibt es bei dir und vielen Anderen wunderschöne Dinge zu sehen.
    Tolle Stoffauswahl, die mir sehr gut gefällt.

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  5. Sicher ein angenehmes Gefühl, wenn man so schön im Zeitplan liegt.
    Die Farben da oben leuchten so schön. Erinnert mich an Buntglasfenster. Wirkt das nur auf den Fotos so?
    Mit dem Frühlingsjäckchen muss ich erstmal pausieren, bis ich mir eine neue Rundstricknadel gekauft habe, die alte ist vorhin entzwei gegangen :-(
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Valomea,
    ja, das Schneiden vorab ist immer sehr zeitintensiv. Ich habe das gestern auch gerade gemerkt, ich habe nämlich auch Quadrate geschnitten. Deine Farben gefallen mir echt gut und ich glaube gern, dass es ein schönes Gefühl ist, voll im Zeitplan zu liegen.
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Valomea,
    du bist echt gut organisiert, mit einem Kalender, in 9-Tage-Schritten, ich bin sehr beeindruckt. Dein 365-Tage-Quilt wird schön...er ist es schon.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  8. Klasse du bist im "Soll". Das wird ein sehr schöner harmonischer Quilt. Hier ist es so schön, dass ich gestern den ganzen Tag draußen vertrödelt habe. Dein Buch habe ich schon länger mal geschenkt bekommen, aber noch nicht gelesen. Ich habe "einfach so" schon gespendet. Ich darf gar nicht an die armen Kinder denken sonst wird mir schlecht.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Marianne, das war eine gute Tat! Ich denke das bei solchen Dingen auch immer wieder, dass es doch fast unverschämt ist, darüber nachzusinnen, ob nun lieber der türkisfarbene oder der petrolgemusterte Stoff und ob ein oder zwei Meter und noch ein bisschen Börtchen dazu.... Und anderswo geht es ums nackte Überleben!

      Löschen