Freitag, 28. März 2014

Die Eule

"Grüne Augen soll sie haben, unbedingt grün!" und "Man muss sie schräg tragen können, wie die jungen Mädchen das heutzutage machen" und "Nein, eine Reißverschlusstasche hinten braucht sie nicht, nur oben, die jungen Dinger schmeißen das doch sowieso alles durcheinander" - nie hätte ich gedacht, dass ich mal eines Tages eine Eulentasche nähen soll! Das ist gar nicht so einfach! Die Eule sollte nicht irgendwie aufgenäht werden, sondern die Tasche soll eine Eule sein. Da das "junge Mädchen" eher eine junge Frau ist, wollte ich in der Stoffwahl wenigstens irgendwie dezent bleiben und habe eine bunte Mischung aus braunem und schwarzem Jeans, braunem Kord, verschiedenem Kunstleder, diversen Japanern und rostfarbenen Webstoffen verwendet.


Die Bauchfedern sind einzeln genäht und mit einem schwarzen dünnen Stoff verstürzt. Das habe ich bei den Flügeln auch so gemacht. Dadurch bleiben die Teile wunderbar plastisch, da nicht rundum aufgesteppt.


Das schwerste und langwierigste war das Eulengesicht. Viele Eulen habe ich mir im www. angeschaut und bin bei "Eulalia" hängen geblieben. Sie war mein Vorbild - denn sowas kann ich mir unmöglich selber ausdenken! - und ich bin ziemlich zufrieden! Nicht zu kitschig, nicht zu gruselig und schön plastisch


Dabei hatte ich mir allerdings selbst ein Bein gestellt: die Augenteile sind jedes für sich mit Vliesofix hinterbügelt und ich dachte, ich nähe sie von der unteren Schicht zur oberen hin auf. Nicht bedacht hatte ich dabei, dass natürlich zum Schluss eine ganz dicke Schicht zu nähen ist. Nadelbruch, ausgelassene Stiche - ich habe teilweise ganz schön geflucht!
Besonders gut gefällt mir auch, dass auf der Rückseite ein anderes Material ist als vorn der Hintergrundstoff. Das sieht oben richtig gut aus - finde ich. Und der nach oben gezogene Henkelansatz macht so was wie die Ohren - das war eine gute Idee.


Und nun wechselt die Tasche zugunsten einer Spende für die Orgelsanierung den Besitzer. Aber vorher führt ihr Weg natürlich noch über die Waage. Sie ist ungefüttert und dadurch ziemlich leicht.


Verlinkt nun auch hier

Kommentare:

  1. Liebe Valomea,
    ich hab mir ebend die Original Tasche angesehen, super, super kann ich nur sagen, hast Du toll hinbekommen, die könnte mir sogar gefallen, ich finde ja Eulen immer sehr beeindruckend.
    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  2. Da ist ja schon wieder ein Kunstwerk. Die muss richtig Zeit gefressen haben, die Eule. Da kann sich die neue Besitzerin echt freuen.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  3. Die ist der Hammer! Wunderschön!!!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  4. ich bin zwar schon weit entfernt von einem "jungen Ding", aber die würde ich mir auch umhängen ... die ist suuuuuuuuper !!!

    AntwortenLöschen
  5. Die Tasche ist megastark. Echt toll und so detailliert gemacht.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Valomeo,
    die Tasche ist so genial. Einfach toll!!! Ich gehe ja unheimlich gern ins Christianental "Uhus gucken" und da würde die Tasche gut passen. Ich glaube, ich behalte Deine Idee im Hinterkopf... Die Tasche hätte ich Dir auch sofort abgekauft.
    LG VIola

    AntwortenLöschen
  7. Wow...liebe Valomea, die hast Du ganz Klasse hinbekommen. Die ist soooo schön !!!!!
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  8. Also ich würde sagen Du hast Deine Aufgabe super erfüllt.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  9. Deine Eulentasche ist Spitze, mit schönen Details verzeirt...Klasse!
    ...ich hatte sie auch schon bei Siggi bewundert.

    LG KLaudia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Valomea,
    ich schließe mich zu gerne den Vorschreiberinnen an: eine total gelungene, wunderschöne, tolle Tasche!!! So schön!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  11. wow, die sieht ja sowas von klasse aus. super, super schööööön, ich bin hin und weg, genial

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin begeistert,die Tasche ist dir sehr gut gelungen.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  13. Den Auftrag hast du aber mit mehr als 100% erfüllt. Cooles Teil!!

    LG, Petruschka

    P.S. Der Mörder ist gefaßt ;-).

    AntwortenLöschen
  14. Da wird sich die zukünftige Besitzerin sicher freuen, daß dir die Umsetzung so gut gelungen ist...
    LG, astrid

    AntwortenLöschen
  15. Die Tasche ist dir wirklich wunderbar gelungen. Da hat sich der Gang in den Wald ja gelohnt. Einfach toll !!!!!
    lg otti

    AntwortenLöschen
  16. ein total tolles Prachtstück. Supi geworden deine Eulentasche.
    Mir gefällt sie jedenfalls.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  17. Deine Eulentasche ist Dir ganz toll gelungen. Ihre neue Besitzerin führt sie jetzt bestimmt ganz stolz aus.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  18. Eine tolle Tasche - mir gefällt besonders, dass sie gespendet wird.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Valomea,
    das ist wirklich eine ganz tolle Tasche geworden. Einmalig schön!!
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Valomea,
    sehr süß, Deine Tasche. Das wäre etwas für meine Freundin, die steht total auf Eulen :-) Toll!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen