Donnerstag, 24. April 2014

Taschenspieler - Ordnungshelfer

Hej! Ich bin wieder pünktlich! Diese Woche ist die Aufgabe des Taschenspieler SewAlong bei Emma der Ordnungshelfer. Das ist ein kleines feines Täschchen mit ganz vielen Reißverschlüssen und einem unterschätzten Zeitaufwand. Ich hatte es ja gleich zweimal gut - die Näherinnen vor mir hatten mir das mit dem Zeitaufwand schon verraten. Und so war ich darauf eingerichtet, dass dieses Täschchen nicht an einem Abend genäht ist. Und außerdem hatte ich es gut, weil ich neulich genug schöne Reißverschlüsse gekauft habe!
Und wie es immer so ist - bei Valomea wird erst schön die Bedienungsanleitung gelesen und dann anders genäht. Den Zuschnitt für das Taschenteil und Innenfutter habe ich auf beiden Seiten und unten um jeweils 2 cm vergrößert, damit die Tasche mehr Tiefe bekommt. Der obere Reißverschluss soll richtig weit aufgehen, deshalb sind dort nicht die RV-Enden gestaltet wie an den Seitentaschen, sondern ich habe eine lange Seite eines Endlosreißverschlusses genommen und ein außenliegendes Endstück angenäht. (genau nach der Anleitung auf der Farbenmix-CD! Na, fast.)


Die andere Seite ist nicht minder lustig:


Dieser Ordnungshelfer soll künftig als Taschenorganizer für mich von einer Tasche in die andere ziehen. So etwas habe ich bisher nicht, weiß also noch nicht, was da praktisch ist. Erst mal habe ich die Innentaschen so gestaltet, dass sie hoffentlich meinen Bedürfnissen entsprechen. Auf der einen Seite ist eine Tasche im Format der Anleitung mit einer mittigen Unterteilung und links und rechts einem Stiftefach.


Oh, Manno!!

Auf der anderen Seite (die absichtlich andersfarbig ist!) habe ich den Streifen deutlich länger gemacht und einen Gummi eingezogen. Unten sind Kellerfalten gelegt.


Kann das mal bitte einer erklären? 
Beide Fotos sind natürlich querformatig aufgenommen und ich habe nix gemacht – ich schwöre!

Die Art und Weise, die Reißverschlüsse an den Seitentaschen einzunähen, finde ich echt spannend. Eigentlich wollte ich es anders machen, hatte das beim Zuschneiden aber schon wieder vergessen. Wusstet Ihr, dass für Menschen mit Demenz die Flure in den Altenheimen verschiedenfarbig gestaltet werden, damit sie sich besser zurecht finden? Darum bin ich der Farbenmix-Idee der vier verschiedenfarbigen Reißverschlüsse  gefolgt - vielleicht lerne ich, hinter welchem RV sich was befindet? *hihi*

.
Man sieht innen das RV-Band offen liegen, das ist rein theoretisch nicht so mein Ding, aber bei diesen kleinen Seitentäschchen wird es mich nicht stören.

Wichtig ist wirklich das ganz korrekte Bügeln. Wenn man das nicht macht, passen die Schräg- oder Webbänder an den Seiten nicht zusammen. Aber ich bin sehr zufrieden, ich war schließlich Nutznießer der Erfahrung anderer! :-) Und hier sieht man auch sehr schön, dass mein Täschchen deutlich breiter ist, als die Vorlage von der Farbenmix-CD




Wer den gestrigen Post nicht gelesen hat, kann natürlich nicht erkennen, dass es sich bei diesen seltsamen Holzperlenketten eindeutig um die Raupe Nimmersatt handelt!

Noch ein Wort zur Verstärkung. In der Anleitung steht, dass die vielen Stofflagen ausreichend steif sind, dass der Ordnungshelfer auf ein Vlies verzichten kann. Naja. Finde ich nicht unbedingt. Gerade unten am Boden und am oberen Rand wäre das ganz schön labberig! Und so habe ich mich letztendlich doch für eine Hinterbüglung des Innenfutters mit H630 entschieden. Und später - als ich schon den oberen RV eingenäht hatte - auch noch für eine Hinterbüglung des Außenstoffs im oberen Bereich mit S320. Macht sich vorher natürlich viel besser, aber der Entschluss kam halt später. Ergebnis: gut!
Es passt übrigens alles hinein, was sonst lose durch meine Taschen kullert, von 2 Stiften und einem Textmarker über Zahnseide, Lippenstift und Handcreme bis hin zur Taschenbrille, Taschentücher im Juniorgehäkelten Etui, Weiberkram, Zettelblock, Handy, Schlüsselbund, Blutdrucktabletten... Für die im Etui stehende Brille (dieses silbrige Oval) ist die Tasche einen Tick zu niedrig, also beim nächsten Mal insgesamt 1 cm höher. Merken.



Und damit gehe ich nun ganz entspannt zu Emma frühstücken, dort gibt es zwar schon ganz viele Ordnungshelfer zu bestaunen, aber Ordnung kann man ja nie genug haben!


Auf die Waage bringt das Teilchen 154 Gramm und verbessert damit die Materialbilanz 2014 auf -1.949 Gramm


PS: Habt Ihr auf der Farbenmix-Seite die tolle Spiele-Clutch gesehen? Die ist der Oberhammer!

Kommentare:

  1. Mensch, die ist ja richtig megatoll und finde ich erste Sahne.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Täschchen und schön macht es sich zwischen den Gänseblümchen.
    Danke für die nützlichen Hinweise, Erfahrungen und Erläuterungen.
    Übrigens habe ich meine Dauerhandtasche innen ähnlich "eingerichtet.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast eine DAUERHANDTASCHE? Wenn Du so ein schönes Utensilo hättest könntest Du dauernd WECHSELN! :-)

      Löschen
  3. Schön und extravagant ist dein Ordnungshelfer geworden ... und gerade dachte ich , daß die Perlen irgendwie auch wie die Raupe von gestern aussschaut ...
    Danke für den Vliestipp, ich mag auch immer wenigstens einen Stoff verstärken.
    LG, astrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Valomea, Du bist fix und ein richtiger Taschenexperte, die ist super geworden, schön mit der Raupe Nimmersatt Perlen.
    danke für die hilfreichen Tipps, obwohl, die Größe kann ich nict mehr beeinflussen, ist schon zugeschnitten.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Valomea,
    ojemine.. dass das Bügeln sooo wichtig ist, das hab ich jetzt schon so oft gelesen und ich fürchte mich schon richtig. :D Das ist ja nicht so meine Stärke. Ich bewundere deine Genauigkeit sehr! :)
    Alles Liebe, Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Valomea,
    Dein Ordnungshelfer ist oberklasse geworden!!! Deine Veränderung bzgl. der Größe werde ich bei meinem nächsten Modell auch anwenden.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  7. Der Ordnungshelfer ist total schön geworden! Klasse!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  8. Dein Ordnungshelfer ist sehr schön geworden. Du hast wie immer einiges geändert und wie ich finde, deinen Bedürfnissen angepaßt. In deiner Handtasche wird nun richtig Ordnung sein. Bei mir funktioniert das leider überhaupt nicht. Unterwegs stopfe ich alles schnell in die Tasche. Ich hatte mir einmal eine Tasche mit vielen Fächern gekauft, da habe ich nie etwas gefunden.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  9. Ach, sieht das schön aus auf der Wiese! Bei uns sah es vor ein paar Stunden auch so aus, aber dieser hyperfleißige Mann hat schon wieder für Ordnung gesorgt :-(
    Die Tasche ist superpraktisch und die Änderungen wie immer sinnvoll und gelungen!
    Ich wechsele übrigens eher selten die Handtasche, nur wenn eine in die Wäsche muss. Ich weiß, klingt nicht plausibel bei meiner Näherei :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  10. Dein Ordnungshelfer gefällt mir super gut mit dieser Stoffauswahl!

    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Dein Ordnungshelfer gefällt mir total gut! Du hast super Fotos gemacht und vielen Dank auch für das Bild mit Inhalt! Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen