Montag, 5. Mai 2014

Mein Dear Jane geht an die Startlinie

Es kam ein kleines Päckchen bei mir an. Ehrlich - nur ein kleines. Es waren nur vier Stoffe darin:


Das ist mein Farbmusterlieferung für den Dear Jane. Drei Hintergrundfarben, die mir gefallen würden. Aber das kann man am Bildschirm nicht entscheiden, das muss man sehen.

Nehmen werde ich den mittleren. Der linke ist zu hell, der rechte zu gelb. Alle drei sind Kona Kotton solid. Der Stoff ist toll, ich hatte das ja mit dem Blöckchen A1 schon ausprobiert. Davon bestelle ich mir nun 10 Meter und mit dem Probestück kann ich ja derweil schon mal ein Blöckchen nähen...


Dazu war in dem Päckchen dieser Judie Rothermel Reprostoff. Seit mir die Idee mit dem Quilt nach Dear Jane im Kopf rumspukt, beschäftige ich mich natürlich auch mit den Stoffen, der Farbrichtung, den Qualitäten. Von "Reproduktionsstoffen" hatte ich bisher nichts gehört und ich bin echt fasziniert! Diese gedeckten Farben und diese winzigen Muster! Hach, sind die schön!
Heißt nicht, dass dieser hier in den Quilt einzieht, aber ich finde ihn ganz toll (ich bin altmodisch, ich weiß)
Heißt aber natürlich, ich werfe meine Stoffabbauidee für dieses Jahr bewusst über den Haufen. Denn ich werde so viel Stoff kaufen, dass ich niemals mehr dieses Jahr mein Ziel erreichen kann, den Bestand des Nähzimmers zu verringern :-) Und der Quilt mit den Dear Jane Mustern wird viele Jahre brauchen, bis er das Nähzimmer fertig verlassen kann. Aber so soll es eben sein!


Kommentare:

  1. Nun, über solche uni-Stoffe kann ich natürlich nicht viel schreiben, sind eben uni hell, aber der gemusterte ist ja vielleicht toll!!!! Ich finde es ganz prima von Dir, daß Du trotz disziplinierter Einhaltung des Stoffabbaus nun Dein Ziel über Bord wirfst für dieses tolle Projekt. Ich find´s klasse und bin jetzt schon gespannt auf Deine Blöcke.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Prinzipien sind schließlich dazu da, über den Haufen geworfen zu werden, oder?

      Löschen
  2. Liebe Valomea,
    ja so ist das, man findet einen Quilt super toll, will ihn aber irgendwie nicht für sich selbst haben. Geht es da nur darum ihn zu nähen? Das gleiche ist es bei mir mit dem Moon Glow. Ich wollte ihn unbedingt nähen, aber er wird nicht bei mir bleiben. Du hast tolle Stoffe gekauft. Da kannst du bis an dein Lebensende kleine Blöckchen für den Dear Jane nähen. Und das mit dem Stoffabbau - kannst du dir vorstellen, es kommen mal wieder schlechte Zeiten und es gibt keinen Stoff zu kaufen. Da hast du wenigstens einen kleinen, großen Vorrat.
    LG Marianne
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, nein, der soll eines Tages schon bei mir bleiben, aber er wird nicht im Nähzimmer wohnen, da ist kein Platz *kicher*. Er darf sicher auf's Gästebett - so in 10 bis 100 Jahren....

      Löschen
  3. Oh, ich freu mich schon, dir zuzuschauen. Das gibt so kleine Tritte in meinen Allerwertesten. Ich nähe dann heimlich wieder mit am DJ. Hast du die Hilfeseite "That Quilt" in meiner Sidebar gesehen? Vorschläge, wie man die Blöcke nähen kann, nicht muß.
    Dein Musterstöffchen ist wirklich toll. Ich habe keine Repros extra gekauft, nur halbwegs ähnliches gesammelt. Und ich habe auch nicht für jedes Blöckchen einen anderen Stoff. Soviele passende Stoffe habe ich nicht.
    Ich schicke dir ganz liebe Grüße und viel Energie für die nächsten Jahre.
    lg
    Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Iris! Willst Du nicht ein bisschen mitnähen und nicht nur zuschauen?

      Löschen
  4. Ein wahnsinns Projekt, was Du da angehst. Finde ich toll. Un d dann muß Frau einfach ihre Vorsätze über Bord kippen.
    Ich freu mich jetzt schon auf erste Blöckchen.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  5. Ich freue mich schon auf deine Blöcke!
    Tollen Stoff hast du gewählt.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  6. Wow - ist der toll der Nottingham Village toll! Ich bin gespannt!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Ich werde dir auch gerne über die Schulter schauen;-)...bei deinem neuen Projekt!

    Mit meinem Vorsatz in diesem Jahr keine neuen Stoffe zu kaufen und aus den Vorräten zu nähen...bin ich auch schon ein paar mal ins Wanken geraten...mal schauen wie lang ich es noch durch halte;-)...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Valomea,
    ja, manchmal muss man die Stoffe im Original sehen, da kann ich Dich verstehen. Reprostoffe sind wundervoll, ich liebe sie und könnte mir sie immer wieder kaufen. Magst Du für Deinen DJ noch einige Reste von mir haben? Ein paar müssten noch da sein. Ich habe schon zwei Reproquilts genäht, die jetzt - nach einiger Zeit der Nutzung - bei meiner Freundin gelandet sind. Also meld Dich, ich suche gerne.
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Valomea,
    Stoffabbau ist das auch, allerdings bei einem Händler und nicht bei dir*glol*. Aber so schöne Stoffe und ein so tolles Projekt rechtfertigen jede Stoff-Zunahme allemal.
    Viel Spaß dabei und LG Doris

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Valomea,
    du "tust es", wow!!!! Was für eine Entscheidung!!! Wer liebäugelte nicht mit diesem schönen Quilt. Ich wünsche dir ganz, ganz viel Freude damit und bei Stagnation Hilfe und Zuspruch aus der Blogger-Welt. Ich begleite dich auf alle Fälle!!!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Valomea,
    ein wunderschönes Projekt mit dem DJS hast Du Dir vorgenommen. Der kleingemusterte Stoff ist klasse, ich liebe so klassische Muster.
    Ich wünsche Dir viel Spaß und freue mich auf Deine Blöcke (vielleicht traue ich mich irgendwann auch an den DJ, wenn ich mehr Patchworkerfahrung habe)
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  12. Was für ein Projekt, da wünsche ich Dir Muse-Stündchen zum Nähen Block für Block. Auf die Zeit gerechnet, die Du das Nähen dafür benötigst ist die Stoffanschaffung ja relativiert klein.
    Deine Stofferkenntnisse interessieren mich, selbst verwende ich gerne intuitiv.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Valomea, herzlichen Glückwunsch!!!
    Jetzt geht's lohos... Und ja, so ein Quilt ist ein Traum und ihn zu arbeiten eine echte Herausforderung... Der Kona Cotton ist eine tolle Wahl und das Retro-Stöffchen dazu - schwärm!!! Ich hab großen Respekt vor diesen kleinen Fitzelblöckchen, 12 cm oder so ähnlich und aus so vielen Teilchen zusammengesetzt, puh, nix für Papas Tochter...
    Dir gutes Gelingen und viel Spaß am Nähen :*
    Alles Liebe, K.

    AntwortenLöschen
  14. Huhu Valomea,
    von Grit wei ich, dass du bei unserer virtuellen Näherei "Time for Jane" mitmacchen möchest. Unsere selbst auferlegten Regeln kennst du. Mindestens ein Blöckchen jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat???? Ausreden gelten nicht :-)))
    Ich freue mich, dass wir dich begeistern konnten.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Valomes,
    wie schön noch ein DJ Näherin, das freut mich. Na Marion hat Di r ja schon geschrieben was wichtig ist und ich bin gespannt auf Deine Blöckchen, der unten schaut schon sehr gut aus. Viel Spaß wünsche ich Dir und Danke für Deinen Kommentar bei mir. Ich füge Dich mal gleich noch zu meiner DJ Liste :-)

    LG Marita

    AntwortenLöschen