Samstag, 9. August 2014

Block 47 - eine echte Herausforderung für echte Frauen!

Ha! Falsch! Das ist nicht Block 47 vom Quilt nach Dear Jane. Und auch nicht der vorgezogene Block 47 des Tula Pink City Sampler. Das ist Block 47 vom Frauenrechtsquilt. Das hättet Ihr nicht erkannt, oder? Und? Hättet Ihr das gedacht? Nee, nich'?... aber es ist die Wahrheit - ich habe endlich die Kiste aus der hinteren Ecke des Zuschneidetischs gekramt. Jawohl. Seit einer Weile schon ist dieses UFO ein "Kopf-WIP", ich überlege hin und her, wie ich das nun mal vorwärts bewege...
Da hatten sich nämlich die wahren Könner zum Ende des Quilts für die Rechte der Frauen noch mal eine echte Herausforderung ausgedacht. Ein applizierter Block mit Eichenblättern.... Erster Gedanke damals: das geht ÜBERHAUPT nicht. SO was kann man nicht nähen. Aber der Mensch wächst ja bekanntlich mit seinen Aufgaben. Und nachdem ich das nun gründlich ausgesessen und derweil Erfahrungen mit anderen Applikationen gesammelt habe, musste ich es nun mal in Angriff nehmen.
Eine ganze Weile hatte ich damals überlegt, wie ich es am schlauesten anstelle:
Dünnbrettbohrervariante: Teile mit Vliesofix hinterbügeln und offenkantig aufsteppen. Nee...
Papierschablonen anfertigen, heften, applizieren - das wird mit den Eichenblattrundungen nie!
Hinterbügeln mit H250, das dann drin bleibt und sich zwar gut arbeiten lässt, aber den Block "steif" macht. Das stört bei Wandquilts ja nicht, aber auf dem Bett vielleicht schon...
Aber nun habe ich ja das Wundervlies! "Apliquick" macht's möglich, der Block ließ sich gut arbeiten und ist insgesamt doch ziemlich weich geblieben. Schön. Damit war das Ganze kein Problem mehr.



Regina hat ja damals für uns immer so wunderbar die Widmung des jeweiligen Blocks übersetzt. Bei diesem leider nicht. Aber da ich bei der Widmung sowieso des Öfteren eigene Wege gegangen bin, finde ich das nicht schlimm. Diesen Block widme ich


Simone de Beauvoir


"Sie war stark, sie war schön und sie lehrte die Männer das Fürchten: Vor 100 Jahren [1908] wurde Simone de Beauvoir geboren. Die Schriftstellerin Alexa Hennig von Lange skizziert die revolutionären Ideen der französischen Feministin - und offenbart ihr wahres Vermächtnis." Wer Genaueres dazu lesen möchte, kann das in diesem Spiegel-Artikel tun. Für mich war Simone de Beauvoir einfach eine der Frauen, die erkannt haben, das das Erlernen eine Berufs und das Ausüben einer Arbeit den Frauen die nötige Unabhängigkeit geben, über ihr Leben selbst zu entscheiden. Sie sprach sich gegen die "natürliche Rolle" der Frau mit der Beschränkung auf Haus, Herd und Kindererziehung aus. Partnerschaft schloss sie dabei nicht aus. Sie lebte immerhin 40 Jahre in einer "offenen Beziehung" mit Jean-Paul Sartre zusammen. Damit spricht sie mir aus der Seele, hat ein Stück Weg bereitet, als ich noch Kind war, damit mir das in der heutigen Zeit leicht möglich ist...

Kommentare:

  1. Ach, an den Frauenquilt habe ich lange nicht gedacht. Du hast echt viel Ausdauer und der Block ist hübsch!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Block und das Appliquick scheint sich wirklich bezahlt zu machen.

    LG Maja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Valomea,
    super toll appliziert !!!!
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefällt der Block sehr gut, ist er doch ein wenig anders als die anderen des Frauenrechts-Quilts. Und daß du ihn Simona de Baeuvoir gewidmet hast, finde ich noch viel besser. Von Appliquick habe ich noch nichts gehört, werde mal nachforschen.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön hast du ihn hinbekommen...von Appliquick lese ich heute zum zweiten mal...muss auch mal gogglen gehen;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Valomea,
    was lange währt wird endlich super gut!!! Klasse appliziert. Und auch Deine Ausführungen zur Widmung sind sehr schön.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  7. Du hast das wunderschön appliziert, liebe Valomea!
    LG
    Deborah

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja ein schöner Block, nicht nur super appliziert sondern auch in schönen Frben gestaltet.
    Ich finde es gut dass Du diesen Block Simona de Baeuvoir gewidmet hast.
    Ich appliziere inzwischen auch sehr gerne mit dem Vlies Appliquick.

    LG Uta

    AntwortenLöschen