Samstag, 30. August 2014

Eine Tasche für den Dear Jane

Was??! Eine Tasche für den Dear Jane? Was soll denn das sein? Hat sie etwa heimlich so viele Blöcke genäht, dass sie schon eine Tasche dafür braucht? - so wird sich manch einer fragen. Iwo! Kein bisschen. Die Antwort ist ganz einfach. Ich gehe mit dem Quilt nach Jane A. Stickle ja schwanger und ein Kind trägt man immerzu mit sich rum. Ich trage das Buch. Es braucht unbedingt eine schützende Hülle, sonst fällt es binnen kurzem auseinander... Passend dazu sind natürlich Retro-Stoffe - ist klar. Und ein paar Kleinteile, Schablonen, kopierte Blockvorlagen, ein winziges Nähzeug für unterwegs sollten auch noch mit reinpassen. Da fiel die Wahl des Schnitts auf eine Projekthülle nach Jutta von Faulengraben. Bei Doris gibt es mehrere solche schönen Hüllen zu sehen. Allerdings stand für mich fest, dass meine Projekthülle zwei Fächer braucht, eins für das Buch und eins für den anderen Kram.


Die Stoffstreifen stammen von der Jelly Roll "Pink&Chocolade" oder so ähnlich und ich habe davon schon verschiedene Blöcke für den DJ genäht. Gesteppt habe ich gleich auf das Vlies und dann frei gequiltet mit Ranken und Blättern.
Vorn hat die Mappe eine RV-Tasche, die in das Klarsichtfolienfach geht. Die "Mittelwand" ist auch auf Vlies gequiltet, so dass die Mappe insgesamt richtig schön stabil ist.


Hinten passt A4-Format hinein (das Buch, kopierte Blätter, meine Arbeitshilfe zum Abstreichen der genähten Blöcke, die Matrix zu den von Jane A. Stickle verwendeten Stoffen, alles was frau so braucht...)


Die Reißverschlüsse habe ich ein kleines bisschen gegeneinander versetzt, so dass sie nicht zu sehr auftragen. Und nun behält das Buch hoffentlich seine Ecken....

Kommentare:

  1. Das finde ich ja ganz toll und mehr als nur praktisch, sondern dazu auch noch hübsch.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Valomea,
    das ist eine tolle Idee und du hast sie so schön umgesetzt. Diese Projekthüllen sind wirklich praktisch und deine doppelte sozusagen doppelt.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Valomea,
    das ist eine tolle und praktische Idee. Sieht super aus.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Valomea,
    suuuper schön deine doppelte Projektmappe!
    Viel Spaß damit wünsche ich dir.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Valomea,
    eine wunderschöne Lösung für dein "Transportproblem"! Und so schön gequiltet!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine Super Idee und sieht toll aus... wenn ich meine Blumenwiese fertig habe könnte ich ja meinen DJ als Handnähprojekt auch mal wieder in Angriff nehmen...
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Cool! Ich befürchte auch, dass mein Buch irgendwann auseinanderfallen wird!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  8. Super Idee, liebe Valomea
    Und perfekt durchdacht.
    Gefällt mir sehr.

    Viel Spaß beim "rumschleppen"

    lachende Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe die Projekthüllen, hab auch schon mehrere hier in Gebrauch, die Idee mit dem zweiten Fach für ein Buch und Vorlagen, ist super.
    Was hast Du schon wieder für traumhafte Stoffe dazwischen.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Idee; der Hinkucker, wenn du unterwegs am DJ nähen möchtest!
    LG, Beate

    AntwortenLöschen
  11. Gefällt mir sehr gut die Idee, und danke für den Link.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  12. Da werd ich ja gleich ganz hibbelig ... was könnte man denn statt Tischdeckenfolie nehmen?
    Tolle Idee, kann man für alles Mögliche gebrauchen. Und Deine sieht superschön aus!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  13. Deine doppelte Projekttasche ist super, muß ich mir umbdingt merken.Eine wirklich tolle Idee.Hübsch sieht das auch noch aus.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Valomera,
    was für ein praktisches Teil - habe auch schon mir einem solchen geliebäugelt, es aber noch nicht geschafft mir eines zu nähen. Du hast mit dem zweiten Fach ein besonderes Extra geschaffen. Da kannst Du ja nun nix mehr vergessen, denn es ist ja immer alles beisammen.. ;-)
    Viel Spaß damit und liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen

  15. Eine tolle, perfekt durchdachte Idee und Umsetzung! Das Quilting sieht auch super aus....

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  16. Die Tasche gefällt mir gut - tolle Farbkombination.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  17. ganz und gar wunderbar! :o)
    von der Idee bis zur fertigen Projekthülle einfach toll ♥
    ich geh gleich nochmal Bilder gucken ...
    und lass dir vorher noch ganz liebe Grüße hier ✿
    Gesine

    AntwortenLöschen
  18. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  19. Tolle Idee, praktisch und vor allem sehr schön!!!
    Lieben Gruß, Marlies

    AntwortenLöschen
  20. Das ist ja eine geniale Idee - toll umgesetzt.
    So eine brauch ich auch, denn mein DJ Buch sieht schon schlimm aus.

    LG Maja

    AntwortenLöschen
  21. Solche Ordnungs Tasche ist doch was herrliches. Ich bekam von Elisabeth eine geschenkt und möchte sie nicht mehr missen. Buch, Lineal alles passt rein.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  22. Ganz toll Valomea,
    und ich sage dir; du wirst das Baby lieben, viel Spaß!
    LG
    Bente

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Valomea, eine tolle Tasche für ein tolles Projekt !!!
    Viel Spaß damit und alles Liebe, Katrin

    AntwortenLöschen