Sonntag, 17. August 2014

Meer in Würfeln (2)

Nein, ich muss Euch enttäuschen - fertig geworden bin ich heute nicht, zu viele Birkensamen lagen auf allen Wegen, die Sonne schien im Garten auf zu viele Notwendigkeiten und der Windpustete so schön, dass ich nicht den ganzen Tag an der Nähma sitzen konnte.
Aber ein Detail zeige ich Euch schon mal:


Den Wolken bin ich ja treu geblieben, aber Fische gab's im Leuchtturmquilt nicht :-)

Kommentare:

  1. Die Fische sehen ja super aus! Jetzt bin ich aber so richtig gespannt, wie der Quilt komplett aussieht.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  2. Recht so, wenn anderes Schönes ruft, dann muß man dem Ruf auch folgen.

    Jetzt bin ich weiter gespannt...

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Valomea,
    das sieht richtig hübsch aus und ich schließe mich Rike an...
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  4. Hmm, Wind hatten wir auch. Aber Sonne???? Die spielte Verstecken, stattdessen einheitlich grau und immer mal wieder ein Schauer...
    Dein Detail sieht gut aus und die Fische gefallen mir sehr. Du hast es wirklich drauf, die Geschichte spannend zu halten.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  5. Gelegenheiten müssen genutzt werden! Sowohl im Garten als auch an der NähMa!
    Ich liebe Fische!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht schon spannend aus. Bin auf das Gesamtbild sehr gespannt.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  7. Na, was das wohl wird?...du machst es mit dem Detailfoto sehr spannend;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  8. Spannung bei Dir, der Anfang sieht vielversprechend aus, beonders gefallen mir Deine gequilteten Fische.

    LG Uta

    AntwortenLöschen