Freitag, 29. August 2014

Nix genäht aber Dresden...

Unsere Urlaubsreise war dieses Jahr echt kurz, aber dafür wunderbar schön - wir waren in Dresden.
Das Stadtzentrum hatte ja diese grausame Bombennacht erlebt und viele Jahre sah man große Baulücken. Inzwischen und besonders in den Jahren nach der Wende ist so manches wieder aufgebaut, saniert, rekonstruiert worden und die Stadt ist in jedem Fall eine Reise wert!
Natürlich haben wir die Frauenkirche besucht


Die Interessen der familiären Reisegesellschaft gehen natürlich auseinander, aber es war für jeden etwas dabei! Gründerjahre- und Jugendstilmotive sind noch allerorts zu finden



Das interessierte den Junior natürlich nicht so sehr wie dieser alte Bagger an der Elbe...


... oder diese Kletterstrecke in einem Outdoorausstatter in der Prager Straße.


Die Prager Straße, die noch anmutet wie in meinen Kindertagen!


Aber in der äußeren Neustadt ist so vieles anders, die Kunsthofpassage dort ist absolut einen Besuch wert!


Das war schon gegen Abend, das Licht ist nicht mehr toll, aber diese Wasserspiele muss ich Euch unbedingt noch zeigen!


oder diese freundliche Wandgestaltung...


Hier leben und arbeiten offensichtlich noch Menschen mit Phantasie und Kreativität - wunderbar!


Im Schlosspark Pillnitz blüht zwar im Moment die Kamelie nicht, aber es freut mich, dass das marode Palmenhaus doch saniert und nicht abgebrochen wurde.


Als wir nach Hause kamen, waren die Wasserwerker auf der Straße fleißig, haben uns eine neue Baustelle vor das Gartentor gesetzt und unser Telefon-Internet-Kabel geerdet.... Aber nun geht's alles wieder - man ist ohne eigentlich tot, musste ich feststellen...

Kommentare:

  1. Da kommen auch bei mir Heimwehgefühle auf!!!
    Danke für die schönen Bilder aus meiner ehemaligen Heimat:) sagt herzlich
    Angela

    AntwortenLöschen
  2. Dresden scheint ja echt toll zu sein. Und ja, ohne Netz ist man isoliert.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Wir waren im vergangenen Jahr in Dresden und mir hat wie immer das Grüne Gewölbe mit seinen Glitzerdingern am besten gefallen.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Valomea,
    Danke fürs Zeigen. Die individuellen Hausgestaltungen gefallen mir.Besonders das "Wasserhaus"! Klasse. Ich habe es leider bisher nicht nach Dresden geschafft, aber meine allerbeste Freundin ist dort geboren.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Valomea,
    das ist toll, Du warst in Dresden und wir fahren für eine ganze Woche in die Ecke, natürlich wird es auch eine Radtour nach Dresden geben.
    Schöne Eindrücke von Dresden hast Du mit der Kamera eingefangen, danke fürs zeigen.
    Das Wasserhaus sieht echt Klasse aus.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Impressionen, Kunsthofpassage werde ich mir merken wenn mich eine Reise mal wieder nach Dresden führt.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  7. Die Wasserspiele hatten mich bei meinem letzten Dresden-Besuch auch sehr fasziniert.
    Anfang der Achtziger fand ich den Besuch dieser Stadt noch auf eine ganz andere Art aufregend ;-)

    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  8. Danke für die Eindrücke, ich liebe Dresden!
    LG Judy

    AntwortenLöschen