Donnerstag, 23. Oktober 2014

Stoffabbau bei Emma - Minigeldbörse

Diese Woche ist bei Emma's Stoffabbau das Thema Geldbeutel angesagt. Aber so wird das mit dem Stoffabbau nichts! Wisst Ihr, was so eine Minigeldbörse wiegt??! Ganze 13 Gramm! Doch genäht werden wollte sie trotzdem, denn für aufwändigere Geldbeutel habe ich im Moment keine Zeit und keinen Nerv.
Gesehen hatte ich diese winzigen Portemonnaies vor Jahr und Tag bei Nana. Und dann hatte ich an der Größe rumgetüftelt und darüber hier und hier auch berichtet, bis ich sie passend fand - gerade so groß, dass ein paar Münzen und die EC-Karte oder der Führerschein hineinpassen.


Nur war das leider schon ewig her. Und aus meinem Wurschtzettel bin ich wieder nicht so recht schlau geworden. Irgendwann schreibe ich das ordentlich auf, angefangen hatte ich damit auch schon mal, nur wo.... :-(
Innen RV-Fach und Kartenfach:


Aber erst mal darf dieses Exemplar zu Emma zum Frühstück und vielleicht nähe ich noch eine dazu, ich bin gerade auf den Geschmack gekommen. Dabei wollte ich eigentlich noch fleißig stoffabbauende Deko herstellen, aber irgendwie ist irgendwo die Zeit geblieben....

Kommentare:

  1. Die sieht ja wirklich zu süß aus. Und ja, 13 Gramm sind nichts. Aber wenn du davon 50 nähst ....

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe diese kleinen Dinger und meine Minigeldbörse ist mein täglicher Begleiter. Schöne Stoffe hast Du benutzt.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Nur 13g??? Tja, da wird das wohl nichts mit dem Stoffabbau! Toll finde ich die aber trotzdem. Eine schöne Variante zu meiner kleineren Geldbörse!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Na das nenne ich engagierten Stoffabbau ;-)) Kleinvieh ...
    Ist schön geworden.
    Deine Tula-Blöcke verfolge ich regelmäßig, bin gespannt auf die fertige Decke.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  5. Deine Minigeldbörse gefällt mir gut, braun und orange finde ich eh eine tolle Kombination. Die perfekte Größe für eine Clutch :)
    LG Stephie

    AntwortenLöschen