Mittwoch, 17. Dezember 2014

Heimat der Kreativen - eigentlich....

Hallihallo, Ihr da draußen im Hellen, während ich hier offenbar die Einzige bin, die im Dunklen näht! *lach* Danke für Eure vielen Kommentare zum Rotkehlchen und dem mangelnden Licht. Tageslichtleuchten scheinen eine Normalität im Nähzimmer zu sein und nur ich tappe im Dunklen. Da muss ich mal ernsthaft drüber nachdenken. Und auch Eure Tipps bezüglich des dunklen Rahmens werde ich ernst nehmen. Es ist immer schön, eine Sache mal mit den Augen der anderen zu sehen. Danke!
Eigentlich ist heute Zeigetag für den nächsten Block des Uni-Quilts, den ich gemeinsam mit Marianne, Andrea und Monika nähe. Heute wäre Block 5 dran. Aber wir haben uns aus diversen Gründen entschieden, im Dezember keinen Block zu veröffentlichen. Zu viele andere Dinge überlagern derzeit dieses Projekt. Und da das Grüppchen klein und keiner in Eile ist, haben wir uns verständigt, dass der Uni-Quilt im Dezember pausiert.
Ich kann es im neuen Jahr ruhig angehen lassen. Mein nächster Block ist fertig. Guckt hier! :-)


(Marianne, siehst Du: ich habe mich türkisgetraut!)
Und wie das Ganze dann wirklich aussieht und wie sich Block 5 zu den schon vorhandenen Blöcken fügt, zeige ich Euch gemeinsam mit den anderen Uni-Fitzel-Vernäherinnen am 07.01.

Kommentare:

  1. Find ich toll mit dem kleinen Teil türkis, es gibt dem Block mehr Ausdruckskraft.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  2. Eine Pause zu machen ist sicherlich sinnvoll, ist der Dezember eh schon vollgepackt mit Terminen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Valomea,
    das türkis sieht sehr spannend aus. Gestern habe ich fleißig genäht. Zum Fotos machen hat es leider nicht mehr gereicht. Der Block ist eigentlich einfach zu nähen, wenn ich mich nicht immer so lange mit dem Aussuchen der Stoffe aufhalten würde.
    Dafür sind bei mir aber auch 2 Geschenke fertig geworden. Die kann ich leider nicht zeigen, denn "Feind hört mit"!
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Valomea,
    Du magst uns aber auf die Folter spannen. Ein Ausschnittchen zeigen und dann sagen: nee ist noch nicht so weit...
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  5. Na du machst es ja spannend....hoffentlich ist bald Januar.
    LG Maja

    AntwortenLöschen
  6. Also hast Du die anderen einfach überrundet, Du kleines Streberlein :-)
    Und ein paar schöne Weihnachtsgeschenke sind sicher auch fertig. Ich freu mich dann schon mal auf beides :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Valomea,
    Spannung ist die Würze des Lebens und ich bin schon gespannt, wie es weiter geht!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen