Donnerstag, 4. Dezember 2014

Wie der Weihnachtsmann gerettet wurde

Man glaubt nicht, was einem alles im Leben passiert! Neulich klopft es an meine Tür. Und draußen steht ein Gesell' und spricht mit tiefer Stimme: "Kannst du mir vielleicht helfen? Ich bin gewachsen... leider nicht in die Höhe, sondern in die Breite..."
Hach, das wollte ich schon immer mal! Einen klitzekleinen Anteil an der Weihnachtsfreude haben! So ein winziges bisschen Engel sein...


Und nun hat der Weihnachtsmann links und rechts in seinem Mantel einen 10 cm breiten Einsatz. Unten ist er nur mit einer doppelten Lage Bettlaken verstürzt, aber das fällt nicht wirklich auf.


Und so wurde der Weihnachtsmann (vorübergehend?) gerettet...
Stoffverbrauch für die Einsätze: 36 Gramm

Kommentare:

  1. Hi, hi, das ist ja witzig!!! Du hast den Nikolaus gerettet. Gerade rechtzeitig. Super.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  2. Klasse, Valomea der rettende Engel des Weihnachtsmannes !!!!
    Hauptsache der Gute wächst nicht weiter in die Breite....
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Na das nenne ich ja mal einen tollen Einsatz liebe Valomea.
    Ha und ich hab mir fürs neue Jahr eine Digitalwaage gekauft.

    Lg uta

    AntwortenLöschen
  4. Na ein Glück - Weihnachten ist gerettet! :-)
    Hast Du gut gemacht!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  5. Puh, hast du mir einen Schrecken eingejagt! Danke, Engelchen, dass der Weihnachtsmann jetzt wieder etwas zum Anziehen hat. Sonst hätte er ja nur im warmen Australien ausliefern können...
    Und? Hast du ihm gesagt, er soll mal dem Kammerjäger bescheid sagen? In seinem Kleiderschrank leben vielleicht ja auch die Kalorien. Das sind die kleinen Kobolde, die über Nacht die Kleidung enger nähen!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  6. Na, hoffentlich passt der Weihnachtsmann noch durch den Kamin, wenn er diese Zulagen braucht. Meine Enkelkinder warten schon. Aber egal, dann muss er eben durch die Tür, dort wird er auch nicht so schmutzig. Danke, dass du den Weihnachtsmann gerettest hast.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  7. Du bist wirklich ein Engel :)
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  8. Das nenne ich doch mal einen tollen Einsatz (in beiderlei Hinsicht).

    Nana

    AntwortenLöschen