Donnerstag, 5. Februar 2015

Handytasche zum Aussuchen: "Die - oder doch lieber die?"

Ein Täschchen für ein Mobiltelefon LG G2 Mini sollte es werden. Für einen jungen Mann. Aber was nimmt man da für Stoff, wenn es nicht Jeansblau sein soll? Ein bisschen ratlos gab es zwei Versionen.
Der Beschenkte strahlte über beide Backen und hat sich ruckzuck eine von beiden ausgesucht....:-)


Gewicht der beiden Täschchen:  35 Gramm
Schnitt: maßgeschneidert

Kommentare:

  1. Ich wette, es war die Linke die er genommen hat!?

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Klasse! Ich hätte mir auch ruckzuck eine ausgesucht :-)
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Valomea,
    da ich beide super finde, wäre die Wahlschon wieder schwierig gewesen. Ich tippe aber auf die Rechte...
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Valomea,
    Hui, die sind ja beide genial. Ich tippe auf die linke. Was ist denn das für ein genialer Stoff? gibt es den noch?
    Lg, Rike

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Valomea,
    da merke ich mal wieder, dass du immer ein wenig aus der Reihe tanzen musst. Eine angebissene Birne ist ja schon mal eine Alternative zu einem Apfel. Tolle Idee !!
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Valomea,
    super die Handytäschchen. Die Idee mit der Birne finde ich super. Beide sind sehr schön aber ich würde auf die Linke tippen.
    LG
    Monika

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Valomea,
    ich konnte gestern Abend per Ipad Deine schönen Arbeiten bewundern. Super Idee. Da wird sich der junge Mann sicher ganz arg gefreut haben.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Valomea,
    ich tippe auf die schwarz-weiße. Klasse sind beide.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  9. Der junge Mann wird bestimmt die Schwarze bevorzugt haben, oder?...dennoch beide sind schön!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Valomea,
    total cool deine angebissenen Birnen!!!
    Du wirst uns ja sicher erlösen und uns sagen, welche genommen wurde. Mir gefallen beide, aber die Bunte n´Tickn besser...
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen