Freitag, 27. Februar 2015

Jeansbeine

Neulich bekam ich ein wunderbar-seltsames Geschenk in die Hand gedrückt: eine ganze Tüte voller Jeansbeine, die ordentlich was auf die Waage bringen.


Man weiß nicht genau, ob das mit rechten Dingen zugegangen ist oder ob es den Jeans ergangen ist wie den Schlipsen beim Weiberfasching? Jedenfalls kann man damit nun eine Menge schöner Dinge anfangen! :-)
Nur der Statistik schadet das Geschenk natürlich: 1678 Gramm Material-Zuwachs, damit sind im Moment für dieses Jahr schon 1034 Gramm im Nähzimmer zu viel! Wie lange passt in so ein Nähzimmer eigentlich noch zusätzliches Material hinein? Hat da schon jemand Erfahrung? Positive vielleicht?

Kommentare:

  1. Wow, tolles Geschenk
    ...ich freue mich auch immer drüber;-).Bin gespannt was du daraus nähen wirst!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ich kann mich z.Zt. nicht retten vor Jeans. Die lagern teilweise noch bei mir im Kofferraum, weil ich nicht mehr weiß, wohin damit.
    Wenn du die vernähst, geht auch ganz schnell viel Gewicht raus, bzw. Schwere Schnipsel in die Tonne, die wiegst du doch auch.

    lg
    Iris, die gespannt ist, was du jetzt damit machst.

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Geschenk. Würde ich mich auch drüber freuen!
    Und keine Sorghe. Du schaffst schon noch was raus aus deinem Nähzimmer. Bei mir gibts morgen auch Zuwachs. Ich sage nur STOFFMARKT!!!!!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Positiv: Wärmedämmung!!!!
    :-D
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Valomea,
    tolles Geschenk. Zunahme im Nähzimmer Gewichtsmäßig schon, Kostentechnisch aber nicht - das würde ich als Gewichtszehrend betrachten. Und Platz ist doch in der kleinsten Hütte, Alles nur ein Frage des Stauens ....Ausserdem scheinen Nähzimmer dehnbar zu sein....
    Bin gespannt, was Du nun daraus zauberst.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  6. Ein tolles Geschenk und in einem Nähzimmer ist noch ein kleines Plätzchen frei.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Valomea,
    lach, Jeans sind aber auch schwer, da nutzt es nichts, die musst du schnell verarbeiten. Bei meinem Nähzimmer stelle ich mir immer vor, es wäre eine Schublade die irgendwann auseinander kracht, ob das mit Wänden auch passieren kann, macht mir ein wenig Angst!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Also wenn Du neues Material hast das Du haben willst wird es auch immer in Dein Nähzimmer rein passen. Und bleib locker. Wenn das Zeug viel wiegt wenn es rein kommt, geht nach dem Verarbeiten auch ein ganzer Brocken auf einmal weg. Bleib locker und freu Dich an Deinem Hobby!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin auch gerade im Jeansfieber
    taschen , Meditationskissen, Schildkröte für den Enkel...

    AntwortenLöschen