Samstag, 27. Juni 2015

Erdbeerzeit

Bei uns im Garten ist das ja dieses Jahr nix. Alles braun und vertrocknet, die Wiese gleicht einer Steppe. Und die Erdbeeren reichen man gerade so zum Naschen. Aber im Nachbardorf bewässert ein Bauer sein Erdbeerfeld. Die Früchte sind zwar nicht ganz so aromatisch wie die aus dem Garten, dafür mindestens doppelt so groß und schnell gepflückt. Da setzt dann das "Hamster-Gen" bei mir ein. *lach*


Vier Sorten Erdbeermarmelade habe ich gekocht: reine Erdbeere, Erdbeer-Holunder (mit Holunderblütensirup), Erdbeer-Zitronenmelisse (fein gehackt aus dem Garten) und Erdbeer-Himbeer (aus der Tiefkühltruhe). Die Familienverkostung und Prämierung vorliebiger Sorten ergab wieder mal: Alles richtig gemacht! :-)

Kommentare:

  1. Woow, es hat sich ja richtig gelohnt...und wie schön es ausschaut. Es ist doch immer wieder schön, wenn man Selbstgemachtes auf den Tisch stellen kann!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Valomea,
    mh- lecker! Ich komme gerade vom Erdbeerfeld und morgen wird auch hier Marmelade gekocht! Unser Favorit ist Erdbeer- Vanille!
    Lasst es Euch schmecken!
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein leckerer Anblick und es gibt nichts besseres als selbstgemachte Marmelade.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Meine Lieblingserdbeermarmelade ist Erdbeer-Chili!
    Meine einsame Walderdbeerpflanze (wo kommt die bloß her? Habe ich nicht gepflanze) hat nur wenige klitzekleine Naschfrüchte gehabt. Ich würde auch gerne mal zum Verkosten zu Dir kommen - Erdbeer-Zitronenmelisse hört sich gut an. Davon (Zitronenmelisse) habe ich mehr als genug.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  5. wow, das ist eine Menge! Hört sich lecker an! Erdbeer-Limes kann ich als Belohnung für die ganze Arbeit wärmstens empfehlen ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Oh das sieht lecker aus !!!!!! Erdbeermarmelade ist immer das beste, was es gibt.

    AntwortenLöschen
  7. Wow, fleißig, fleißig! Und bestimmt saulecker. Irgendwie wird das nix mit mir und Marmelade, ich hab seit Jahren Gelierzucker im Vorratsschrank stehen, unberührt.
    Aber immerhin hab ich heute ein paar Erdbeeren auf einen gekauften Tortenboden gelegt :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Valomea,
    tolle Ausbeute, Erdbeermarmelade ist ja soooo lecker.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  9. Oh lecker! Ich liebe Erdbeeren. Ich werde wohl auch noch welche kaufen und einkochen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  10. Junge junge warst Du fleissig !!! Und sieht sehr appetitlich aus Deine Ergebnisbatterie.
    Selbstgemachte Marmelade schmeckt immer noch am besten.
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  11. Na dann Guten Appetit und immer frische Brötchen zur Hand.... so liebe ich Erdbeermarmelade.
    LG, Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Nee, ich sag nicht, daß das lecker aussieht ;-))
    Aber fleißig warst du.

    lachende Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  13. Boah, was für eine Menge du fabriziert hast !!
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  14. Dieses Gen hatte ich nach meiner Ausreise auch mal...selbergemachte Marmeladen schmecken einfach leckerer ;o))..
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  15. mmhh, das klingt auch alles sehr interessant. Ich habe auch Erdbeer pur gekocht und Erdbeer, Aprikose, Beeremix (tiefgefroren) und Basilikum gekocht. Auch eine interessante Variante.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  16. Ich mach Erdbeer Rhabarber Marmelade, hast du das schon mal probiert, aber am liebsten mag ich sie eigentlich pur. Du hast Dir einen guten Vorrat geschaffen!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  17. Herrlich anzuschauen deine Einmachergebnisse. Da seid ihr ja gerüstet für zuckersüße Zeiten.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  18. Wow! Tolle Sorten!
    Ca. 6 kg Früchte, oder? Nicht schlecht.
    Eva

    AntwortenLöschen