Montag, 13. Juli 2015

Jeder Poststreik wird igendwann gut....

Am Samstag konnte ich endlich das Päckchen mit den Unistoffen auspacken. Endlich! Den Wirren des Poststreiks ist es geschuldet, dass mein Tula-Top es nicht in die Linky-Party bei Eva und Sandra geschafft hat. Aber das macht nix, Hauptsache, der Stoff ist nun da.
Drei Unis von Kona Cotton habe ich mir bestellt, der graue ist für die Heimat der Kreativen, die beiden grünbraunen für den Tula. Welch' eine Farbenpracht! *kicher*


Bei den Kona-Cotton-Stoffen habe ich bisher gedacht, das ist echte Norm-Qualität. Diesen Eindruck hinterließ bei mir die Werbung für Farbechtheit und Einlaufsicherheit und die bisherige Erfahrung mit den Stoffen für die Heimat der Kreativen und den Dear Jane. Da komme ich im Moment ein bisschen ins Zweifeln: Streifen von Webkante zu Webkante ergeben nämlich dieses Bild:


Erst dachte ich, der Oberstoff hat sich aber dolle verzogen beim Nähen, dann musste ich beim Aufeinanderlegen von zwei unvernähten Streifen feststellen, dass 1,12m eben immer ein bisschen mehr oder weniger sein kann!
Muss ich mir nun Sorgen machen, weil ich die nicht vorgewaschen habe? Worum ich mir auf alle Fälle Sorgen machen sollte, ist die Stoffabbau-Statistik im Nähzimmer! :-)
Aber nun geht's ja wieder weiter und bei Flickr gibt's vielleicht das eine oder andere Foto....

Kommentare:

  1. Manche Stoffe legen sich auch schief. Es gibt die tollsten Sachen, die man da erleben kann.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Ein Vorrat solche neutraler Stoffe ist Gold wert. Ich mag die Kona Cotton auch sehr gerne und gestehe, ich hab auch nicht vorgewaschen. Ist vielleicht doch etwas leichtsinnig, aber wir gehen mal davon aus, dass alles gut geht. Ich hab ein gutes Gefühl dabei.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  3. Das habe ich auch schon oft festgestellt, das Stoffe sehr schief sind und sich schief legen. Manchmal verzweifle ich dann beim Schneiden. Toll das Du nun mit Deinem Tula-Top weiter machen kannst. Viel Spaß dabei und ich bin neugierig.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Valomea,
    es ist zwar etwas schade, dass Du Dein TP nicht verlinken konntest, aber Hauptsache ist dass die Stoffe da sind und Du endlich weitermachen kannst. Über verschiedene Stoffbreiten, -qualitäten und schief gelegte Stoffe wundere ich mich auch immer wieder. Vor allem letzteres macht mich immer schier verrückt.
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Valomea,
    Du bist so fleißig mit Deinen tollen Projekten, und dann der Poststreik,- es soll Freude machen und nicht zu Stress ausarten. Ich wasche auch nicht vor - bis jetzt ist es immer gut gegangen! Viel Freude weiterhin.
    Herzliche Grüße
    Marianne

    AntwortenLöschen