Mittwoch, 29. Juli 2015

Neuer Stick-Näh-SAL bei Martina

...und ich bin gleich am Anfang schildkrötig.... Irgendwie bin ich diesen Monat zu nix gekommen.
Obwohl Ihr mir so viele gute Tipps und Ideen auf meinen Post vom letzten Monat geschrieben hattet! In meinem Kopf ist die Idee inzwischen auch deutlich klarer. Ausschlaggebend war der Kommentar von Sigisart, die schrieb:


"Liebe Valomea,
deine Gail-Pan-Stickereien zusammen mit dem Octablom finde ich super- und sehr schön!
Ich würde einen rechteckigen Quilt machen, damit man ihn auch noch woanders platzieren kann. Was ich für eine Farbe für den Rand wählen würde, kann ich grad nicht entscheiden - hmmmm.
L.G.
sigisart"


Rechteckig, damit man ihn auch woanders..... warum bin ich da nicht selbst drauf gekommen? Wie lange lebt dieser Sperrmülltisch überhaupt? Stirbt zuerst er oder ich?
Und weil ich da weitere Octagons brauche, kann ich ja erst mal gedankenlos noch ein bisschen weitersticken.... Danke für Eure rege Anteilnahme! Ich freue mich über die zahlreichen Kommentare immer sehr, auch wenn ich es nicht schaffe, auf jeden zu antworten.
Geschafft habe ich allerdings auch für den Gail-Pan-Octablom nicht wirklich etwas, eine begonnene Stickerei


und lauter vorbereitete neue Shapes. Dieses Mal sind auch dunkle Octagons dabei, damit ich einen dunklen Rand bekomme - irgendwann einmal.....


Bei Martina ist ja der Gail-Pan-SAL zu Ende, aber die Teilnehmerinnen sind vom Stick-Näh-Virus infiziert und es schließt sich ab heute ein erweiterter SAL an, bei dem Stickmotive aller möglichen Designer (und eigene Entwürfe selbstverständlich auch!) gezeigt werden können. Da kann man voll einsteigen, wenn man mag! Und deshalb verlinke ich meine kleine Stickerei dorthin, denn auch wenn noch nichts genäht wurde, ist jedes Octagon ein gewonnenes Stückchen..... :-)
Ihr könnt Euch ja derweil noch in den Lostopf stürzen, der anlässlich des 200.000 Klick auf diesem Blog aufgestellt wurde.

Kommentare:

  1. Liebe Valomea,
    auch jede kleine Arbeit führt zum Ziel. Ich finde Du hast einiges geschafft neben den vielen anderen schönen Arbeiten die bei Dir entstanden sind. Dieses kleine Sträußchen sieht schon sehr hübsch aus.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Hello Valomea! I think reflecting well and making slow progress is always a good decision.... you make less mistakes! Love the embroidery! :)

    AntwortenLöschen
  3. Wieder so schöne Stoffe! Das wird ganz toll aussehen!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine extreme Geduldsarbeit. Beruhigend bzw. meditativ wirkt sie sicher, denn mit jedem Stück kommt man dem Ziel näher. Gefällt mir sehr gut.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Valomea,
    ich finde deinen Octablom so klasse, ich hätte auch gerne so einen. Die Farben sind fantastisch, und immer schön ein Stichle nach dem anderen.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Deine bisherigen fertigen Teile sind doch Klasse und die anderen werden es sicher auch. Motivation ist bei unserem Hobby eigentlich nur bedingt nötig ....
    LG, astrid

    AntwortenLöschen
  7. Super und ich freu mich auf deine weiteren Octabloms.
    LG Martina

    AntwortenLöschen