Mittwoch, 5. August 2015

Heimat der Kreativen - Block 19

Da sind sie wieder - die Uni-Stoffe! Heute zeigen wir Euch Block 19 der "Heimat der Kreativen", den vorletzten Block. Und während dieser bei meinen Mitnäherinnen grün und braun fett in der Wiese liegt, habe ich ihn wegen seiner Sternenform zur Formatverbreiterung in den Himmel verbannt.


Vernäht habe ich wieder allerhand selbstgefärbte Bettwäsche und dazu die Unis von Kona Cotton.
Der Stern an sich war keine wirkliche Hürde, da ist die Stoffwahl schon schwieriger, zumal wenn es keine Vorlage im Buch dazu gibt! Aber ich bin ganz zufrieden mit der Anpassung an die Nachbarblöcke und den Gesamteindruck.


Vor dem Haus am Abgrund verschließen wir alle mal noch ein bisschen die Augen, im Moment habe ich keine Zeit für die Bautätigkeit! :-)
Bei Marianne, Andrea und Monika könnt Ihr sehen, wie der Block in Grün wirkt. Und dann ist es bald geschafft! Aber das sagt sich so leicht dahin, dann kommt schon noch ein Berg Arbeit - Zusammennähen der Blöcke, Rand ausdenken, Rand nähen, Quilten, Binding..... na, Ihr kennt das ja. Bis die "Heimat der Kreativen" an unserer Wand hängt, wird noch der Sommer vergehen und in der Landschaft wird aus Grün Grau-Braun.... seufz. Ich bekomme immer im August eine klitzekleine Abschiedsdepression...
Aber Ihr könnt Euch noch mal freuen und - wenn noch nicht getan - in den Lostopf zur 200.000-Klick-Verlosung hopsen! Denn heute Abend wird da der Deckel draufgemacht. Die glücklichen Gewinnerinnen der drei Häufchen gibt's aber erst morgen zu erfahren.

Kommentare:

  1. Ja die Stoffwahl ist klasse. Das wird ein wunderbares Bild.
    LG und schönen Tag
    mond-sichel

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Valomea,
    deine Stoffauswahl ist perfekt. Ich liebe diese Blautöne.
    Liebe Grüße,
    Rike

    AntwortenLöschen
  3. Ganz zufrieden ist bescheiden ausgedrückt, das sieht toll aus !
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  4. Wow,
    das sieht so klasse aus, wunderschönes Projekt. Ich bin begeistert, ganz tolle Arbeit. Vor allem hast Du das geänderte Format super hinbekommen.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Hello Valomea! Another beautiful block towards this magnificent quilt... I love seeing this quilt every time you add another block! Fabulous! :) x

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Valomea,
    toll sieht Deine Arbeit aus. Eine ganz andere Wirkung mit den blauen Farben und der Anordnung. Bin sehr gespannt auf die weiteren Ergebniss.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Valomea,
    der Block passt perfekt in seine Ecke.

    Wahnsinn wie die Zeit vergeht...hattet ihr nicht eben gerade erst damit angefangen und schwupps steht schon der letzte Block an.
    LG Maja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Valomea,
    ich war schon sehr neugierig in welche Ecke der Stern kommt. An den Himmel passt er doch perfekt. Jetzt muss ich noch schnell in deinen Lostopf springen.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  9. Das ist schon ein tolles Projekt! Mir gefallen das Grafische und die Solids prima :-)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Valomea,
    das ist ein schöner Himmelsstern und mit seinen schönen satten Farben passt er perfekt in die Ecke.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Valomea,
    das Ipad will Dir keinen Kommentar übermitteln. So nehme ich diesen Weg. Ich bin hin und weg von Deinem Block. Der Ohio-Star paßt so toll an die Stelle. Super. Und wieder dachte ich, oh alle Blöcke da? Aber nein, da klafft ja noch ein Loch. Da bin ich gespannt, was Du uns in 2 Wochen zeigen wirst. Ich bin jetzt schon ganz begeistert.
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  12. Toll, jetzt fehlt nur noch ein Block und es sieht jedesmal besser aus.

    Nana

    AntwortenLöschen
  13. Ich mußte den fehlenden Block erst einmal suchen ;-). Der blaue Block ist ganz nach meinem Geschmack und ergänzt deine bisherigen Blöcke auf das Trefflichste!
    Dumm, daß ich deine Verlosung verpaßt habe.

    Herzlichst, petruschka

    AntwortenLöschen
  14. Das schaue einfach total klassse aus. Und das Haus steht wundervoll am Berg. Ich finde nicht, dass du das ändern solltest. Mir gefällt es so. In den Bergen stehen viele Häuser an Abgründen und an den Küsten auch.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen