Dienstag, 18. August 2015

Schnipsel-Party Woche 4: ein Tatüta


Etwas ganz Wichtiges vorab, bevor ich mich hier wieder verschnipsele:
Herzlichen Dank für alle Grüße und guten Wünsche zur Hochzeit meiner Tochter! Sie wird Eure Kommentare zum Tula-Hochzeitsquilt alle noch selbst lesen und sich mit Sicherheit darüber freuen. Derzeit befindet sie sich aber erst mal auf Hochzeitsreisen an einem wunderbar sonnigen Ort... Wir hatten ein rauschendes Fest und eine zauberhaft schöne Braut und wenn wir Glück haben rutscht später ein Bildchen durch die strenge Zensur.... :-)
Nun aber zurück zur Schnipselparty, denn man muss die Feste feiern, wie sie fallen!

Kennt Ihr das? Manchmal liegt ein Schnitt ewig. Man möchte ihn irgendwann mal nähen, weil er irgendwie interessant aussieht und dieses Irgendwann kommt aber nie...
Die Ausgangslage: drei Stoffe aus Petra's Wundertüte, die irgendwie nicht so recht zu den anderen passen wollen:


Und dann ging's ganz fix, denn Irgendwann war ganz plötzlich Jetzt! :-)


Das TaTüTa hat sich schnell genäht und wirkt mit zwei verschiedenen Stoffen gar nicht so schlecht. Mir werden trotzdem die Druckknopf-verknöpften die lieberen bleiben... Von den Stoffen ist natürlich noch was da, rufen die vielleicht ganz leise: "Topflappen, Topflappen"? Wenn ich ein Stück der Wand mit einnähen könnte, würde das auch reichen..... :-)


Gewicht: 9 Gramm
Verlinkt bei der Schnipselparty Woche 4
Schnitt und Freebook: Angela Sewrella
Stoff: komplett aus Petra's Schnipseltüte

Kommentare:

  1. Ich finde die Variante mit der geschwungenen Verschließe ganz nett. Ich denke, die probiere ich auch mal aus!
    Für eine mit Druckknopf habe ich eh keine Vorlage.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde diese Variante wirklich sehr interessant. Hab ich noch nie so gesehen. Ist das Deine eigene Kreation?
    Herzliche Grüße von Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Das Täschchen mit der geschwungenen Klappe sieht schön aus.
    Du bist ja ungeheuer fleißig.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Wow, was für ein wundervoll gedeckter Tisch und gerne würde ich Fotos sehen. Vielleicht wenn Du über die Gesichter was drübermachst? Mindestens aber das Brautkleid... ich liebe Brautkleider!

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Dein Tatüta finde ich aber auch megamäßig und kenne es in dieser Form so gar nicht.

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. Na du kennst ja Schnitte :-)
    Diese überlappende Öffnung ist echt mal was anderes. Testen werde ich den garantiert auch mal. Mal ... dann ... wenn ...
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  7. Oh, noch eine neue Variante für ein Tatüta! Gefällt mir sehr, besonders auch mit den beiden Schnipseln!
    Es freut mich, daß ihr eine schönes Hochzeitsfest hattet und natürlich bin ich auch sehr auf Bilder gespannt!
    Liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  8. Eine Tatüta will ich mir seid Jahren nähen und habe es noch nie gemacht. deine schaut einfach wundervoll aus.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  9. Oh, was für einen eleganten Schwung die Taschenklappe hat! Das sieht super aus. Und die Stoffe hast du prima kombiniert.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja eine witzige Sache mit Deiner Schnipselparty und was Du für tolle Sachen "gezaubert" hast. Ich bin begeistert.
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen