Montag, 31. August 2015

Schnipselparty - meine Schnipsel und eine neue Technik

"Schnipsel" - Schnipsel - SCHNIPSEL - Schnipsel - das ist für mich etwas ganz Kleines. Etwas, das ich nicht wegwerfen kann und in einer großen Teedose sammle.


In der linken Dose sind Streifen - das sind ja keine Schnipsel, die habe ich noch nicht angerührt! - und in der rechten sind die wahren Schnipsel. Davon habe ich mir nun nochmal beherzt eine Hand voll auf den Nähzimmertisch geschüttet:


Und damit mach' ich jetzt was! Ich mach' mal mit den grünen weiter, Grün mag ich sehr, Petra's Schnipsel enthalten nämlich kein Grün, nicht wirklich. Lauter kleine Streifchen hatte ich mir zurecht gelegt.


Und dann kam eins zum anderen und zum Schluss hatte ich das:


Und vorne drauf ist das:


Das wollte ich schon lange mal Üben - Malen mit der Nähmaschine. Ich kann nicht malen, zumindest nicht auf Papier. Aber mit der Maschine geht das erstaunlich gut, habe ich beim Quilten schon immer gedacht.
Vorlage für diese neue Technik ist "Das etwas andere Nähbuch" und das Blog von Mona. Die können das gut! Ich muss noch trainieren. Das geht noch nicht schnell und die Linien sind noch wackelig, treffen auch oft nicht aufeinander.


Die Applikationsteile habe ich mit Vliesofix aufgebügelt und dann freihand mit der Nähmaschine "genähmalt".
Nun müsste ich üben. Schnipsel hätte ich jedenfalls genug. So für ungefähr 1 Million Täschchen.... Ich habe zwar keinen E-Reader, aber dieses hier könnte für so ein E-Dingens passen. Und neben mir trampelt der Junior (10), der will das jetzt auch üben, als er gesehen hat, dass ich ein Fahrrad genäht habe, meinte er, er würde nun eine Moto Guzzi nähen. Soso....
Und dann hat er auch gleich angefangen.


Und zwar ziemlich gut überlegt. Das ist nämlich der Motorblock und der liegt hinter den anderen Teilen... Das ist ein kleines bisschen komplizierter als bei einem Fahrrad! :-)


Gewicht: 48 Gramm (ohne Moto Guzzi :-)
Verlinkt bei der Schnipselparty - eigene Schnipsel-Woche
und bei der Fahrradliebe auch noch :-)
Stoff: Schnipseldose, Leinen und Futterstoff aus dem Fundus
Vlies: festes Bodentuch

Kommentare:

  1. Wow, freihändig Fahrrad fahr-malen, das ist was! Sieht total klasse aus ♥
    Wie der Junior dann die schräg liegenden Zylinder näh-malt, das interessiert mich allerdings auch :-)
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch kommt auf meinen Wunschzettel. Ob ich dann auch so ein tolles Motiv hinbekomme? Dein Täschchen gefällt mir sehr.
    Du hast scheinbar Deine Erfüllung in der Schnipselparty gefunden - ich bin schon gespannt auf Dein nächstet Schnipselwerk.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  3. Das wird ja auch wieder was Tolles.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Valomea,
    ist das schön. Das Fahrrad kommt so klasse raus.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Valomea,
    das sieht doch schon super aus. Ich trau mich da irgendwie noch nicht so richtig ran. Aber wahrscheinlich muss ich das einfach nur mal machen.
    Bin gespannt, was du uns morgen zeigst. :-)
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  6. Toll - toll - toll, mehr kann ich gar nicht sagen zu dieser wunderschönen Malerei. Du brauchst nicht mehr üben, nur noch weitermalen.
    Und ein großes Kompliment an deinen Jungen, der das ganz sicher genauso gut hinkriegt.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  7. Love the bag you made Valomea... the bicycle looks fabulous and it is great that your son wanted to sew one too! Christine x

    AntwortenLöschen
  8. Fantastisch hast du das gemacht,bin begeistert.
    Dein Sohn hat Talent,von wen hat erdas bloß(lach)
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde grade die etwas wackeligen Linien toll. Das sieht viel schöner aus, als wenn sie schnurgerade wären und perfekt aufeinander treffen würden. Das Fahrrad ist wirklich super gelungen! Sehen wir das Werk von Deinem Sohn auch noch, wenn es fertig ist?

    LG anna

    AntwortenLöschen
  10. Wow, was du in der kurzen Zeit alles schaffst - das ist wirklich sehr sehr bewunderswert und ein Ding hübscher als das andere - ich komm kaum mit Lesen hinterher, geschweigedenn mit Nähen ... und das noch ohne Arbeit! LG Ingrid (die deine Kreativität sehr bewundert!)

    AntwortenLöschen
  11. Die ist ja toll.
    Und ich bin beruhigt, dass ich nicht allein jedes Schnipselchen aufhebe!

    Grtuß Marion

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Valomea, das Mäppchen gefällt mir richtig gut! Bin total begeistert! :)
    Liebe Grüße,
    Tessa

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Valomea,
    das sieht ja klasse aus! Schön, das Du gleich den Junior mit infizierst ;-)
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  14. dein Fahrrad-Täschchen ist echt ne Wucht. Ich bin gespannt auf Juniors Werk.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Valomea,
    ich bin auch eine Bewunderin von mona w. und dein Täschchen sieht zauberschön aus...ich hoffe da folgen noch mehr :o))
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  16. Super schön geworden dein Fahrradtäschchen, du solltest es in jedem Fall noch bei der Fahrradfrau (bikelovin) verlinken. Sie wird es sicherlich auch lieben. VG Karin

    AntwortenLöschen
  17. Wie toll ist das denn bitte?!? Stoffmalerei find ich ganz wunderbar, hab dafür aber leider zu linke Pfoten, öhm ... - und dann auch noch ein stoffgemaltes Fahrrad, herrlich!
    Danke für´s Mitmachen bei Like-2-bike!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen