Dienstag, 3. November 2015

Alles - nur keine Holzperlen!

Ich musste ja schon schmunzeln, als ich Eure Kommentare auf meinen Post vom Freitag gelesen habe. Ihr kennt mich gut! Die Wahrscheinlichkeit, dass ich mit "nur Holzperlen" von der KreativWelt aus Frankfurt zurück kehre, war sehr gering.... :-) Um es vorweg zu nehmen: Holzperlen habe ich keine gekauft, die (Kreativ)Welt steht offensichtlich auf Glas und Plastik, Holz war nicht. Aber neben ganz vielen Papier- und Stempeldingen gab es natürlich die wundervollsten Stoffe. Und was macht ein Eichhörnchen im Winter? Richtig - es bevorratet sich...


Neben herrlichsten Mustern, die in den Quilt nach Jane A. Stickle einfließen werden habe ich ein paar Reste der vorletzten Weihnachtsserie von Lynette Anderson aufgekauft - das war Schicksal, es ist die Serie mit dem Känguruelch. (3 Stoffe oben links). Außerdem sind tatsächlich ein paar graue Stoffe mit nach Hause gewandert, die sich in Auspüffe, Zylinderköpfe, Achsen oder Getriebeteile verwandeln lassen könnten. (sehr vorsichtiger Ausdruck - mal sehen, ob der Junior tatsächlich näht, aber er suchte schon Bilder von einer Le Mans)


Außerdem konnte ich an den FatQuartern zu 2 Euro nicht vorbei... und ein paar Stückchen Wollfilz habe ich auch mitgebracht. Aus welchem Grund? Na, weil sie so gut zu dem blühenden Blattkaktus passen. Der hat letztes Jahr schon nach dem Einräumen noch mal so richtig üppig geblüht. Manche meiner Pflanzen interessieren sich nämlich nicht für den Kalender! :-)

Auch wenn es nun ein paar mehr Sächelchen sind, die ich von der Messe mitgebracht habe war es ein sehr schöner Ausflug! Ja, es ist weit, aber die große Tochter wohnt doch gleich um die Ecke in Wiesbaden und möchte ja auch ab und an besucht werden. Herr B. und der Junior haben sich ausführlich mit den angebotenen Maschinen befasst. Der Junior hat auf der Messe das Drechseln ausprobiert und die Tochter jede Menge Nachschub für die Papier- und Stempelbastelei ausgesucht. Das ist das Schöne an dieser Messe - sie bedient recht verschiedene Interessen.... Allerdings waren am Samstag auch so richtig viele Menschen da und an so manchen Stand kam man kaum heran. Und unter "Messepreis" verstehen die Händler auch sehr verschiedene Zahlen! Bein manchen hatte man den Eindruck, das Dollarzeichen blinkt und extra für die Messe kostet ein Meter Stoff nicht 15,50 € sondern 19,50 € oder so in der Art....


Kommentare:

  1. Die Stoffe sind toll und die Erfahrung, die Du auf der Messe bzgl. Preise gemacht hast, ist schon echt erstaunlich. Manche Dinge werden leider nicht besser.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Ui, liebe Valomea, Du hast ja "meine" Stoffe gekauft. ;-) Nein, ganz im Ernst, ich kann verstehen, dass Du die mitnehmen musstest, die sind wirklich wunderschön. Und Du hast Recht, die Filze passen perfekt zu Deinem Kaktus.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  3. *rofl* *gg* Ja, wie sind die denn in deine Tasche gekommen? ;) Schöne Stöffchen hast du da gefunden. Bin schon bei einigen sehr gespannt, was Du daraus zaubern wirst. Aber ich muss gestehen, ich seh in den Elchen immer noch kein Känguruh-Elch??!!...?? Ich glaube, ich bin blind.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Valomea,
    da hast Du aber schöne Stöffchen erstanden. Schade, dass die Messepreise nun steigen. Eigentlich sollte man eher etwas günstiger bekommen. Es klingt aber nach einer schönen Familienzeit. Nun bin ich gespannt was Du schönes aus den Stoffen zauberst.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, sooo schöööne Stöffchen. Da kann Frau ja auch gar nicht dran vorbeigehen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Stoffe hast du dir da mitgebracht, dann kannst ja an die Nähmaschine gehen.
    So eine große Messe habe ich noch nie besucht.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Valomea,
    tolle Ausbeute! Und Holzperlen bekommst du auch wo anders noch ;o).
    Vieln Spaß beim verarbeiten.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  8. Ich glaube, da hatten alle Deine Leser hellseherische Fähigkeiten und haben sowas geahnt! :-) Allerdings nicht, dass es keine Holzperlen gibt.
    Das mit den Preisen wundert mich nicht. Vor schätzungsweise 15 Jahren ist mir schon auf der Grünen Woche aufgefallen: Nix mit kostenlos satt essen. Und fürs mäkelige Kind hatten wir damals gar nichts gefunden. Also auch nicht gegen Geld :-)
    LG und viel Vorfreude aufs Verarbeiten der neuen Schätzchen! Judy

    AntwortenLöschen
  9. Na, da warst du aber ein gutes Eichhörnchen *lach! Sehr schöne Stoffe und Holzperlen - na, die findet man auch in anderen "Wäldern". :)
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  10. als hätte ich es nicht geahnt!!! ;-) Tolle Stöffchen hast Du da mitgebracht!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Ausbeute,da kann der Winter kommen !!!!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  12. Ja, von der Messe hat man jetzt schon unterschiedliche Meinungen gelesen. Ich war Freitag dort und war enttäuscht. In Wiesbanden war dier Messe größer und schöner. Auch im letzen Jahr , fand ich, war mehr geboten. Allerdings habe ich auch von den Ausstellern gehört, dass die Standpreise in Frankfurt wesentlich teurer wären , als früher in Wiesbaden. Schade. Trotzdem war es ein netter Ausflug. Ich werde wohl mal ein Jahr aussetzen.
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Valomea,
    Deine Eichhörnchenvorräte könnten durch die Bank auch alle bei mir einziehen...Tolle Stoffe sind Dir da in die Tasche gehüpft. Und einen gemeinsamen Familientag hattet Ihr auch gleich noch.
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Valomea,
    das ist doch ganz herrlich wenn so viele Stoffe zu dir wollen. Es gibt nichts schöneres als eine große Auswahl - nicht im Laden, nein daheim.
    LG este (früher m-s)

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschöne Stöffchen hast du dir gegönnt. Ich muß meine Vorräte auch mal wieder sichten, damit es mit dem DJ weiter geht.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen