Dienstag, 8. Dezember 2015

Teeadventkalender Tür No. 8

Den Tee für Türchen Nr. 8 habe ich verschickt. Wohl ahnend, dass die Post nicht so ganz fix ist, habe ich schon am 03.12. einen dicken Stapel Briefe auf die Post gebracht. Verpackt habe ich die Teebeutel ein bisschen unkonventionell zwischen Leuchttürmen und Pappe *kicher* Dahinter kam letztendlich das zum Vorschein:



oder auch so:


Wie man so eine Teebeutel-Verpackung bastelt, habe ich bei dieser jungen Dame mit einem noch ganz jungfräulichen Blog gelernt. Beim Papier-Basteln bin ich zwar blutiger Anfänger, aber es hat mir viel Spaß gemacht!
Eingepackt habe ich meinen Lieblingstee:


Hier seht Ihr auch den "Leuchtturm-Bezug". Leuchttürme finde ich einfach toll. Die Tasse ist eine meiner Lieblings-Teetassen, die hat mir mal Jeannette geschenkt und ich mag sie sehr. Der Tee ist ein schwarzer Tee mit Brombeerblättern, Zimt, Vanille, Süßholz, Nelken, Zichorienwurzel, Zimt, Pfeffer, Ingwer und Kardamom. Das ist meine Lösung für "unterwegs". Mir kommt es immer wieder vor, dass ich auf einer Veranstaltung, einem Seminar, einer Tagung bin und das Teeangebot ist, na sagen wir mal: ungenügend. Dann zaubere ich mein Teebeutel-Täschchen hervor und bin bestens gerüstet! :-)
Zu Hause mixe ich mir meine Würzmischung immer selbst. Einem losen English-Breakfast-Tee füge ich je eine Prise gemahlenen Ingwer, geschroteten Pfeffer und von diesem Gewürztee aus Zimt, Zichorie, Süßholz, Orangenschale, Vanille, Ingwer, Pfeffer, Kardamom, Nelken, Sternanis.... bei.


Beide Sorten trinke ich mit einem bisschen Milch. Das schmeckt gut, ist bekömmlich und hat den nicht zu unterschätzenden Vorteil, dass man den Tee schnell trinken kann weil er nicht mehr so heiß ist.
Ich hoffe, die Teetrinkerinnen im Advent können meinen Tee genießen! Habt eine gute Zeit.

Kommentare:

  1. Wir hatten mal einen Inder zu Besuch und er zeigte uns, wie sie dort Tee kochen und das ist so ähnlich wie Du es machst. Nur sie nehmen ganze Gewürze wie Zimtstange und Kardamomkapsel. Er erzählte uns auch, wenn man eine Erkältung hat, müssen scharfe Dinge rein, die vertreiben die Erkältung und auch er sagte: mit Milch! Aber zuerst wird der Tee gekocht, dann gesiebt und dann nochmal mit Milch aufkochen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Idee euer Teekalender ... und sowas von vielfältig. Ich dachte ich kenne mich doch ganz gut aus in der Teeszene aber durch den Kalender muss ich mich da eines Besseren belehren lassen. Wahnsinn was es alles für Sorten gibt ... und wir sind erst bei Tag 8. Ich mische übrigens auch für uns den Tee ... aus Pfefferminze in mehreren Sorten und Lindenblüten aus dem Garten sowie gekauften losen Sorten von Fruchtstückchentee. Vielen Dank für dein Rezept und liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  3. Ich trinke ja gerade im Winter super gerne Chai!
    Allerdings eine indische Mischung ohne Schwarztee.. den mag ich nämlich so garnicht *schüttel*
    Aber auch mit Milch und Honig :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Angekommen ist er und leeecker hat er geschmeckt, danke. Ich kenne den Indischen Chai und trinke ihn gerne mit Mandelmilch.
    Leuchttürme finde ich auch toll, mit Dünen und Wellen, da kommt schnell Urlaubsstimmung auf.

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    mein Teebeutel ist auch angekommen, herrlich verpackt in Sternchen und Leuchttürmen, jetzt weiß ich auch warum. Vielen Dank, es ist so schön so viel Post zu bekommen.
    LG und einen schönen Abend
    Manu

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe ihn gerade genossen und er hat mir geschmeckt. Gebe allerdings zu, dass ich ihn nicht täglich trinken könnte, aber gerne immer wieder mal zwischendurch! Und schön war die Verpackung!
    Danke dafür und ich freue mich auch schon auf unser gemeinsames Teetrinken im März!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Valomea!

    Eine Zeit lang habe ich den Chai tatsächlich mit Milch und Gewürzen gekocht. Dein Tee kommt nahe dran. Er hat mir sehr gut geschmeckt. Die kleine Verpackung ist ein Schmuckstück. Außer den Teesorten bekommt man auch eine Menge Ideen für eine schöne Verpackung gratis.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elke,
    danke für den leckeren Tee!
    - Obwohl ich zugeben muss, mich über die schöne Verpackung sogar NOCH mehr gefreut zu haben...
    Nach dem Öffnen des Umschlags kamen die Leuchtturmkarten zum Vorschein und mein verwunderter Gesichtsausdruck brachte die Kollegin zum Lachen ;o)
    Du hast dir so viel Mühe gegeben. (Alle haben das getan.)
    Ich mag gar nicht daran denken, dass der Kalender irgendwann endet. Schnieeef.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  9. So schöne Adventspost!! Und dieser Duft, der schon aus dem Brief aufstieg! Werde ihn morgen trinken, hänge gerade einen Tag hinterher. Wegen der verspäteten Post vom WE und weil ich am WE den Tee auch gern durch ein Bier ersetze :-) Ich freu mich drauf. Also auf den würzigen Tee.
    Nun möchte ich aber noch wissen, wie Du die schöne 8 gedruckt hast! Kartondruck?
    Hab lieben Dank!!!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, ich habe aus dünner Pappe eine "8" ausgeschnitten und auf eine andere Pappe geklebt. Das habe ich in den Briefumschlag geschoben und von außen mit einem Wachsmalblöckchen diese Stelle übermalt, dann kommt die Zahl so schön hervor.

      Löschen
    2. Ach so, alles klar. Gut ausgedacht! Gefällt mir!

      Löschen
  10. Liebe Elke,
    habe gerade deinen Tee aufgebrüht und getrunken. Eigentlich bin ich kein Chai-Fan, aber dieser schmeckt wirklich gut. Daran könnte ich mich gewöhnen. Das ist ja da tolle am Adventskalender, finde ich, man lernt Teesorten kennen, die man im Laden einfach stehen lassen würde.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Elke, erst heute bin ich dazu gekommen Deinen Tee im Büro zu trinken ;))) Vielen lieben Dank! Die Tee-Umverpackung ist einfach total niedlich.. und sie hält was sie verspricht: Genuß pur! Liebe adventliche Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Elke,
    vielen Dank für den leckeren Chai-Tee. Ich habe ihn mit Milch am Dienstag genossen, bevor ich Vorbereitungen für meinen gestrigen Geburtstag getroffen habe. Die Umverpackung gefällt mir sehr gut und danke auch, dass Du mich mal wieder an die "Durchreibetechnik" erinnert hast.
    adventliche Grüße
    Judika

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Elke,
    ich habe mich so sehr über deinen Brief gefreut! Die kleine Teehülle schaut so wunderbar aus - wirklich hübsch! Und dann der Tee! Ich liebe diesen Tee und trinke ihn auch immer mit Milch. Ich mag diese Würzmischung oder den Geschmack total gern. Dankeschön dafür!! ... Und ich habe mich sehr gefreut, mal einen Blog/eine Bloggerin aus der Umgebung kennenzulernen. Ich stamme aus Sangerhausen, jetzt wohne ich schon lange in Halle. Daher bleibe ich auch gern länger hier :-).
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Elke,
    möchte mich auch noch ganz lieb für den leckeren Tee bedanken, der definitiv zu meinen Lieblingssorten zählt. Noch eine schöne Adventszeit und
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen