Samstag, 13. Februar 2016

Die Le Mans 1 startet durch

Ich komme mit meinen kleinen blauen Blöckchen nicht wirklich gut vorwärts! Die Nähzimmer-WG hält mich  zeitweise ganz schön auf Trab und die Janome war besetzt.
Der Junior hat seine Le Mans fertig gestellt.
Wie bei der ersten hat er "Beschleunigungsstreifen" in den Himmel gequiltet.


Dieses Mal hat das Motorrad deutlich mehr Kleinteile als das erste. Die Stoffe verwendet der Junior teilweise mit der Rückseite nach oben, weil sie da "metallischer" aussehen.


Die Details hat er freihand aufgequiltet. Ich staune immer wieder, mit welcher Selbstverständlichkeit er an dies Sache 'rangeht - wie Malen eben! Keinerlei Berührungsangst zur Technik...


Stolz wie Bolle war er als das Projekt fertig auf dem Tisch lag! Aber auch erleichtert, dass es nun fertig ist. So viel Geduld ist schon eine Herausforderung und im Keller/Garten lockt das echte Moped...


Gewicht: 93 Gramm
Vlies: Thermolam

Kommentare:

  1. Wir staunen!
    Beide.
    Mit offenem Mund.
    Die Erleichterung kann ich verstehen und den Stolz erst Recht!
    Wirklich, wirklich T O L L ! ! !
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  2. Auf so ein tolles Motorrad kann er zu Recht stolz sein!
    LG, Astrid

    AntwortenLöschen
  3. WOW, ich bin total baff...
    Die Sitzbank, die vielen Details und diese unbekümmerte Herangehensweise - er hat es voll drauf, Dein Junior!!!
    Liebe Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Glückwunsch großer Mann! In jeder Hinsicht sind Motorad und Kind gelungen! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Hat Junior echt klasse gemacht. Sag ihm, die Idee mit der Stoffrückseite war schon ziemlich professionell. Und so von Quiltprofi zu Quiltprofi: Junior, die Nächste könntest Du ja mal durch den Windkanal jagen lassen ;-)

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. WOW!
    Da hat der Junior ja echt ein Maschinchen gebaut!
    SUPER!!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Toll, das ist ja ein super Motorrad geworden.
    Unglaublich diese vielen Details. Klass.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  8. Brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrm,hin und weg.
    Da würde ich auch platzen vor Stolz.
    :o) Doris

    AntwortenLöschen
  9. Wahnsinn! da könnt ihr aber zurecht beide stolz wie Bolle sein! Das sieht wirklich toll aus und so genial gequiltet - höchsten Respekt!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  10. Wow, die Le Mans fährt bestimmt gleich los! Ich bin absolut begeistert!!!!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Hey, das ist aber toll geworden. Da könnt ihr wirklich stolz sein. Der Sohn, weil er das so gut gemacht hat und du, weil du einen so talentierten Sohn hast und dein Hobby weitergibst.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  12. Ganz, ganz toll. Schön zu sehen wie man ganz unbefangen die besten Ergebnisse erreichen kann. Kompliment.
    LG este

    AntwortenLöschen
  13. Da kann Junior echt stolz sein eine so tolle Le Mans gezaubert zu haben. Genial
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  14. What a fabulous job Junior has made of his motorcycle! The quilting is really great! Christine x

    AntwortenLöschen
  15. Meine Bewunderung - ich kann das nicht!
    Grüße an den Allroundkünstler!
    Judy

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Valomea,
    ein echtes Naturtalent und voller Kreativität!
    Die Stoffrückseite für den metallischen Effekt zu verwenden ist schon sehr geschickt. Doe Le Mans hat er lebensecht hinbekommen!!!
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
  17. Kompliment, das hat er gut gemacht!

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen