Freitag, 26. Februar 2016

Juhuu! Endlich wieder neue Taschen!

Die CD liegt ja schon ein paar Tage hier und die ersten Schnitte sind schon mal ausgedruckt, denn es gibt bei Emma zum Frühstück wieder einen SewAlong! Hach, da freue ich mich! Ich rauche nicht und esse gesund, aber eine kleine Sucht braucht der Mensch doch, oder?
Das ist jedenfalls der Zeitplan, der ist wie immer happig (und eher für die nähende Hausfrau/Mutter gemacht) und es geht auch sofort los:


Timetable Sew Along Taschenspieler 3
Hilfe!
Ich brauche

Stoff!

Metallklunker!


Reiß- verschlüsse!


ZEIT!!
























Na gut, Stoff brauche ich nicht wirklich, ich sollte reichlich im Nähzimmer finden... *lach* und alles andere lässt sich kaufen. Nur die Zeit, die macht mir Sorgen..... :-)
Und außerdem hoffe ich ja, dass in den ersten Wochen mindestens eine alltagstaugliche Tasche für den SAL bei Katharina dabei ist, dann schlage ich mehrere Fliegen mit einer Klappe, besonders, wenn ich für eine davon einen Kringelstoff verwenden würde - das Musterthema vom März.... ts, ts, ts...
Schade finde ich nur, dass dieses Mal auf der CD so wenig kleine Taschen sind. Die großen werde ich vermutlich nicht alle nähen. Ist ja auch immer Geschmackssache. Aber erst mal freue ich mich!

Kommentare:

  1. Ich fand das beim letzten mal schon ganz toll und als mich mir rechts die Taschen durchlas, empfand ich das gleiche wie Du: wenig kleine Täschchen. Schade, so ist das nix für mich, denn ich bin kein Taschentyp. Aber ich werde die, die Du mitnähst, mit Begeisterung verfolgen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Soso liebe Valomea , Du wirst also wieder zur Taschenqueen ... Ich muss gestehen, dass es mich auch reizt. Aber bisher habe ich noch nicht mal die CD. Und Zeit habe ich eigentlich auch wie immer zu wenig, seufz.
    Liebe Grüße und viel Spaß
    Jeannette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nochmal ich . Vorsichtshalber habe ich die CD eben bestellt. Könnte ja sein, daß Zeit gleich mitgeliefert wird ...lach

      Löschen
    2. nee, in meinem Päckchen war keine.... :-(

      Löschen
  3. Da bin ich mal gespannt was du alles zauberst. Für mich leider viel viel zu wenig Zeit 😔. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Tja, ich hoffe ja auch das ich alles was man so braucht im Hause habe. Für die eine oder andere Tasche werde ich ganz sicher Stoffreste verwenden,ansonsten ist ja Mitte März Stoffmarkt,,,,räusper
    LG Petra die sich nun auch schon mal in Position setzt hier und schon mal die Anleitung studiert.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Valomea,
    da gibt es in der nächsten Zeit bestimmt wieder lauter schicke Taschen bei dir. Ich habe gerade wieder einige verschenkt und trotzdem ist bei mir der Vorrat an genähten Taschen noch ziemlich groß. Geldbeutel nähe ich bestimmt nicht, aber eine Lenkertasche für mein Fahrrad werde ich mal auf meine Merkliste schreiben.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  6. Ich freue mich schon jetzt auf deine Berichte über die Taschen. Sie sind immer amüsant zu lesen, wenn du über diese oder jene Hürde schreibst ...

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  7. Bei mir ist es umgekehrt: Ich rauche und esse nicht gesund :-) Uuund bin nähsüchtig. Oh Mann!! :-)
    Viel Spaß! LG Judy

    AntwortenLöschen
  8. Viel Spass beim Nähen ... und der zuerst zu nähende Beutel sollte doch auch in die Kategorie von Katharina passen ...
    LG, astrid

    AntwortenLöschen
  9. Hey, da freue ich mich aber riesig, bei dir tolle Taschen sehen zu können. Ich fürchte das Taschenähen ja eher.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen