Samstag, 6. Februar 2016

Laaaangweeeiiiiliiiiig...

Oh, Mann! Es gibt Dinge, die sind extrem langweilig.
Ich "bindinge" mich um die "Heimat der Kreativen".
6,60 Meter in mausgrau.
Uni.
Zeigetag: 24.02.2016

Kommentare:

  1. Ja, Valomea, langweilig schon... Aber auch irgendwie meditativ, finde ich... Frau hat den ganzen Quilt nochmal intensiv in der Hand...
    Du schaffst das und bald ist ja auch Zeigetag... Ich freu mich schon :)
    Alles Liebe, Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Du machst mich ganz kribbelig, hoffe der 24. kommt schnell. Bin ja schon so gespannt.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Nein!! Binding annähen ist total schön! Ich mache das gerne!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Oh ich kann dich gut verstehen. Ich mag auch kein Binding annähen.
    Halte durch.
    Alles Liebe Grit

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe es, Binding anzunähen.
    Du schaffst das...Tschakka....

    lg
    Iris

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Valomea,
    wie unterschiedlich Quilterinnen sind. Ich liebe es binding anzunähen!!! Weil...dann bin ich ja bald fertig und es ist irgendwie meditativ.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  7. Aber immerhin: ein Ende ist in Sicht :-)
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  8. Du schaffst das und mach Dir einfach schöne Gedanken dann ist es auch nicht mehr langweilig, sondern meditativ und erholsam, damit Du Dich hinterher Deinen anderen Projekten widmen kannst und ich endlich endlich endlich bald die Frauenrechte sehen kann!<grins, es ist gut zu wissen, das er relativ weit oben auf Deiner To-Do Liste steht! LG Petra

    AntwortenLöschen
  9. du hast mein tiefstes Mitgefühl!

    AntwortenLöschen
  10. Auch für mich ist das Binding eine der schönsten Arbeiten am Quilt. Es ist meditativ und führt das Begonnene zu einem wunderschönen Abschluss. Ich bin dabei immer sehr zufrieden.
    LG este

    AntwortenLöschen
  11. Ich drücke mich auch gerne vor dem Binding. Aber wenn es fertig ist, kannst du sehr stolz sein.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  12. *gg* Gut, dass ich nicht alleine amit bin. Ich habe seit zwei Jahren einen Quilt liegen. Da fehlt nur das Binding. Ich hasse es, dass anzunähen. Aber TSCHAKKA!!!! Du schaffst das und mit jedem Stich kommst du deinem Ziel näher.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  13. Hahaha
    HAch, das schaffst du nun auch noch!!!
    Bin schon gespannt wie dein komplettes Werk dann mal aussieht!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  14. Das schaffst du,ich finde ein Binding anzunähen immer so entspannend.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  15. was du langweilig nennst, LIEBE ich ;-))))
    ich könnte stundenlang Binding annähen - also den letzten Teil mit der Hand, den ersten dürften gerne andere übernehmen ... ;-)

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Valomea,
    ein Tässchen Tee, leichte Musik vielleicht und schwelge im Gefühl : dann ist er FERTIG :-)) So mach ich das gerne und am liebsten noch mit lieben Quilt-Freundinnen zusammensitzen und dabei quatschen.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  17. Gell, voll ätzend. Aber dann sieht´s einfach toll aus.

    Nana

    AntwortenLöschen
  18. Kenn ich, mag auch nicht gerne Binding annähen. Aber das ist im Gegensatz zum Quilt für Dich doch nur noch ein Klacks. Halt durch :-)
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen