Mittwoch, 2. März 2016

Die Beuteltasche von der Farbenmix-CD 3

Also mal ehrlich: dieses Mal haben mich nur wenige Taschen von der CD bereits im ersten Augenblick begeistert. Die Beuteltasche jedenfalls nicht. Aber bei genauerer Betrachtung hat sie ein sehr schönes Detail - nämlich den seitlich außen aufgesetzten Träger. Das sieht echt cool aus und wirkt mit einem Kontraststoff sicher in jedem Fall klasse. Für mich ist eines der Ziele bei Emma's SAL natürlich wie immer Stoffabbau! Für so eine Beuteltasche fielen mir da gleich mehrere Varianten ein, deshalb war die Stoffauswahl leicht


Das Nähen an sich war auch keine Hürde. Aber die Überlegungen im Vorfeld haben mich dann doch noch ein bisschen aufgehalten.
1. Die Größe
Mir erschien die Tasche beim Ausdrucken des Schnitts reichlich groß, deshalb habe ich das Ganze mal auf 90% verkleinert - frau muss den gefüllten Beutel dann ja auch noch tragen...
2. Der Träger
Der kam mir schon beim Angucken zu breit vor. Deshalb habe ich den Schnitt nach den End-Rhomben radikal auf 6 cm Stoffbreite reduziert = 4 cm breiter Träger. Mein erster Eindruck hat mich nicht getäuscht - inzwischen kann man auf diversen Blogs etwas zu dem überbreiten Träger lesen. Außerdem habe ich ihn auf 85 cm Fertigmaß gekürzt. Ich bin nicht so der Fan von langen Trägern.


3. Der nicht vorhandene Verschluss
Eigentlich brauchen Einkaufsbeutel keinen Verschluss. Aber durch den breiten Trägeransatz steht der Beutel naturgegeben oben auf. Manche der ersten veröffentlichten Beuteltaschen bekamen deswegen von ihren Nähmüttern einen KamSnap verpasst. Das ist eigentlich schade, weil die Tasche ja als Wendetasche konzipiert ist. (Macht frau erfahrungsgemäß zwar selten, aber frau könnte!:-)
Deswegen habe ich mir eine Verschlusslösung erdacht:


Die funktioniert auch beim Wenden, denn es ist auf beiden Seiten ein Knopf angenäht. Das Bändchen - insgesamt 50 cm lang - gibt einen zusätzlichen Pepp, finde ich. Die Knopfnähstelle habe ich auf beiden Stoffen innen mit einem Stück aufgebügeltem S320 verstärkt. (erst Denken - dann Nähen - hat heute prima funktioniert! :-) Die tollen Knöpfe hat mir Marianne geschenkt. Eine sehr schöne Verschlusslösung zeigt auch Frau Liebelei.
Sogar an das Label habe ich dieses Mal gedacht!


Nun bin ich absolut zufrieden. Größe, Trägerlänge und -breite, Verschluss -. alles passt und der Einstieg in den Taschen-SAL war für mich echt gelungen! Und alltagstauglich dürfte die Beuteltasche so auch sein. Deswegen darf sie gemeinsam mit Tausenden anderer Beuteltaschen zu Katharina's Monatsthema! :-)
Außerdem haben es die "Eingeweihten" vielleicht sofort gesehen - kaum, dass der Monat begonnen hat, habe ich mich ins "Kringelthema" der Jahresparade der Muster geworfen! Hihi, ich habe schon fertisch.... :-)

Stoff: Alfatex und Möbelschwede aus dem Bestand
Gewicht: 128 Gramm
Verlinkt:
Emma's Frühstück
Alltagstaugliche Taschen bei Greenfietsen

Kommentare:

  1. Aha, auch ziemlich grün ...lach. Sieht klasse aus. Und wie immer: Valomea bringt ihre persönliche Note durch Änderungen ein. Finde ich gut.
    Die Nächste ist bei mir auch mit Verschluß angedacht.
    Liebe Grüße und bis Bald
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Genau das dachte ich auch: "Die habe ich doch schon einmal in grün gesehen." Ist ja witzig und genauso toll.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Den Beutel hast Du ja wirklich perfektioniert. Ich bin ganz begeistert von dem Knopfverschluss. Echt praktisch und richtig dekorativ!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Valomea,
    Deine Tasche ist klasse geworden! Der Stoff gefällt mir sehr! Die Idee mit dem Verschluss ist super! Viel Spaß beim Ausführen ;-)
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  5. Wie der Träger war eigentlich 10cm breit?? Nee, das braucht Frau echt nicht! Gut, dass du das geändert hast.
    Und im Hinblick auf die CD gehts mir wie dir! Mich begeistert die noch nicht und ich finde die Bilder der taschen grauenvoll. Vor lauter bunt kann frau nichts wirklich erkennen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi, da habe ich zum Glück eine gute Vorstllungskraft - ich kann mir dieses viele wirre Bunt gut wegdenken und oft kommt dann tatsächlich ein nettes Täschchen zum Vorschein... :-)

      Löschen
  6. Liebe Valomea,
    ich staune 1. über deine Produktivität, 2. Kreativität beim Abändern von Schnitten und Zugabe von praktischen Details und 3. über dein Unterwegssein und Verlinken bei den unterschiedlichsten Aktionen. Toll, aber mir wird leicht schwindelig und ich komme mir manchmal so hinterm Berg vor...
    Langer Eede kurzer Sinn: die Tasche sieht suuuuper aus!!! Gerade durch deine Abänderungen und nicht zuletzt den schönen Stoff.
    Alles Liebe
    sigisart

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen, wow! Tolle Tasche und danke für die Idee(n). Das werde ich mir sicher merken. :-) Herzliche Grüße Jasmin (www.weninoga.de)

    AntwortenLöschen
  8. What a beautiful bag Valomea and the alterations you made to it are perfect! Christine x

    AntwortenLöschen
  9. Irre, schon wieder so eine tolle Tasche, die Stoffe gefallen mir viel besser, das Original ist wie oft viel zu bunt.
    Wir sehen uns.
    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Valomea,
    Auf deinem Blog kann man ja in den Taschenrausch kommen! Schicke Farb - und Stoffauswahl hast du gewählt und immer tolle eigene ( so nützliche) Detais.
    LG
    Marianne

    AntwortenLöschen
  11. Wie immer wohl durchdacht und gut genäht. Das zusammen ergibt ein perfektes Ergebnis, das mich begeistert.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Valomea,

    deine Beuteltasche finde ich klasse, auch mit dem tollen Verschluss!

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  13. Wow, das ist ja mal super vorbereitete gewesen. Da hast du dir viele Gedanken gemacht. Ich wäre froh, so eine Tasche überhaupt zu schaffen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  14. Sue ist super schön geworden mit ihren tollen, durchdachten Details. LG maika

    AntwortenLöschen