Donnerstag, 5. Mai 2016

Hexenhaus

Inwischen war ich schon ein paar Stündchen im Garten und zur Belohnung durfte ich nun ein Haus nähen! :-)
Der Tula-Pink-Stoff sticht so richtig heraus inmitten meiner vielen Hausbau-Schnipsel. Von Tula gibt es hier nur wenige Stoffe, ich bin mit ihnen nie so richtig warm geworden, obwohl ich ja einen ganzen Quilt nach ihren Muster genäht habe. Aber das Häuschen finde ich klasse:


Manchmal wird mir ja nachgesagt, ich sei vielleicht eine Hexe. Kann sein, kann auch nicht sein... Früher hätten sie mich vermutlich verbrannt. Das Haus wirkt jedenfalls schon mal ein bisschen gruselig seltsam, das Dach sieht nach Astrologie aus, es ist mitten in der Nacht und trotzdem kreisen die Raben um den Schornstein....  Ich glaub', das wird jetzt mal mein Lieblingshaus! :-)
Im Weg waren mir heute vormittag ein paar geschossene Rapunzel und eine wilde Zitronenmelisse, die Gänseblümchen haben im Beet auch nix zu suchen:


Da tue ich jetzt noch ein bisschen Orangensaft dazu und dann: Prost! und Gesundheit!

Kommentare:

  1. Liebe Valomea,
    ja, das ist ein cooles Haus und der Dachstoff, den kenne ich! In früheren Zeiten...hätten wir wohl eher den Mund gehalten, als verbrannt zu werden und so bin ich froh heute zu leben und meistens jedenfalls sagen/ tun zu können was ich möchte.
    Hab noch einen schönen, gesunden ;-) Feiertag.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  2. Dein Hausbau geht ja zügig voran! Super LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Hi-hi und gleich noch eins. Das ist ja schön bewachsen. Ich kann gar nicht glauben, dass eine Hexe drin wohnen soll.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  4. Das nächste mal, bevor Du das in den Mixer packst, könntest Du mir doch den Gefallen tun und das wachsend noch schnell fotografieren, damit ich lerne, wie denn diese Pflanzen heißten, sollte ich ihnen mal begegnen.

    Ich trank mal am Frankfurter Bahnhof Grassaft... schrecklich!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Ja das Häuschen hat was! Schön, dass du es so gestaltet hast, dass es dich sehr anspricht.
    LG este

    AntwortenLöschen
  6. Drei Häuser fertig, man bist du schnell. Und die Bauarbeiter mussten dafür wohl auf ihre Herrentagstour verzichten, was? ;o)
    Das Hexenhaus ist klasse, aber auch das Vogelhaus finde ich sehr schön!
    Bei dir im Garten scheint es ja gefährlich zuzugehen - geschossener Rapunzel ... wurde er erschossen oder hat er auf wen geschossen? Etwa auf dich? Na ja, zur Sicherheit kannst du dich ja in dein Hexenhaus zurückziehen und ein paar Elixiere vor dich hin brauen ... :o))

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  7. In Dein Hexenhaus würde ich sofort einziehen, so gut gefällt es mir.
    Und, nein ich fange nicht an Häuser zu nähen - obwohl, Lust und Stoff hätte ich schon.......
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  8. Auch sehr süß! Ich weiß gerade nicht, ob ich das Efeu-Eulen-Haus oder dieses hier besser finde. Das werden auf jeden Fall richtige Highlights in deinem Häuserquilt.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  9. Hey, wie cool ist denn dieses verhexte Häuschen geworden. Applaus Applaus.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen