Mittwoch, 25. Mai 2016

Time for Jane - A8, B9, BR7 und RS5

Maja hatte mir tolle Stoffe geschickt - da war es Ehrensache, dass ich mit denen gleich mal anfange.
So ein bisschen Mutter-Tochter-Zeit im Nähzimmer führt bei uns dazu, dass ich an der alten - und immer noch geliebten - Veritas nähe. Da gibt's kein Inchfüßchen, aber Nähen auf Papier macht sie wunderbar. Von Maja's Höhenflug inspiriert habe ich mich gleich mal an ein paar verzwickte Dreiecke gewagt.
RS 5:



Mit kleinen Korrekturen in Bezug auf rechte Winkel ging das locker über die Bühne den Nähtisch.

BR 7:


Hier war es schon deutlich komplizierter. Das Muster im Buch stimmte hinten und vorne nicht. Man kann auf dem Foto des Blocks im Buch deutlich sehen, dass das Original rechte Winkel hat. Das Muster dagegen ist krumm und schief! Ich hatte mir mit Bleistift die richtigen Winkel eingezeichnet. Dann ist das Nähen aber eine echte Herausforderung, das kann ich Euch sagen! :-) Volle Konzentration ist vonnöten, dass man die richtige Linie nimmt...


A8 - Florence Nightingale


Den Stoff hätte ich ja gern für ein bestimmtes Dreieck verwendet, dafür war es aber zu wenig. Maja hat mir ja von meinen Wunschstoffen auch allerkleinste Reste eingepackt, damit ich vielleicht einen Block rauszirkele, aber für das Dreieck hätte es nicht gereicht. A8 ist aber auch eine gute Lösung für diesen hellen Stoff. Und nun ist gerade noch ein winziger Rest für einen Schornstein übrig.... :-) (ich muss schneller nähen - die Bauarbeiter trampeln schon! :-)



Noch einen Block habe ich geschafft:
B9 - Tinker Toy


Das war ja ein ganz spezielles Ding! Jane A. Stickle hat ganz viele Bordürenstoffe verarbeitet. Das war 1865 eben modern. Ich versuche, die Blöcke möglichst gut nachzuempfinden in ihrer Farb- und Musterstimmung. Aber so einen braun-beigen Bordürenstoff werde ich wohl nieeeeeemals finden. Und so kam mir einer von Maja's Stoffen sehr recht. Ich habe ihn gemeinsam mit einem dunkelbraunen aus meinem Fundes zu einer "Schummelbordüre" verarbeitet. Zum Vergleich habe ich den fertigen Block mal neben das Foto im Buch gelegt:


Ich bin echt zufrieden mit dieser Lösung, obwohl ich zwischendurch doch an mir gezweifelt habe! Mit den Y-Nähten stehe ich auch so schon auf Kriegsfuß, muss es da auch noch eine NZG mehr sein, von der man nicht weiß, wohin damit???

Bei Marion sammeln sich heute wieder die neuen Blöcke der Time-for-Jane-Näherinnen. Ich freue mich schon!
Und bald sammeln sich in der Jahresparade der Muster die Blumenmuster - da darf dieser Post dann auch hin, immerhin drei verschiedene Blumenstoffe habe ich vernäht... :-)

Kommentare:

  1. B9 ist doch perfekt in dem Stoff. Super.
    Aber das mit BR 7 verstehe ich nicht.Ich hab den Block 2013 genäht(http://julimonds-patchwork.blogspot.de/2013/03/wieder-zeit-fur-dear-jane.html ) und im Buch sehe ich bei dem oberen Dreieck keinen rechten Winkel. Aber so genau sind die Abbildungen des Originals auch nicht, vielleicht war ich blind;-) Ist ja auch schon arg lange her.
    Macht nüscht, deine Blöcke sind toll geworden.

    Ganz liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  2. Beautiful blocks Valomea! Your quilt is going to be fabulous! Christine x

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Valomea,

    du hast die Stoffe super eingesetzt. Ich bin begeistert.
    Falls du nochmal ne Tüte Schwung brauchst, sag einfach Bescheid ich hab noch nen kleinen Vorrat da.

    LG Maja

    AntwortenLöschen
  4. Klasse deine Dreiecke,die muss ich noch alle nähen!!!
    Du warst aber auch fleißig.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Valomea,
    schöne Blöcke hast du genäht und schöne Geschichten drumherum geschrieben.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Valomea,
    schöne Blöcke hast du genäht und schöne Geschichten drumherum geschrieben.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  7. Wundervoll deine Blöcke und so fleißig am werkeln. Kann ich von mir nicht behaupten.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Valomea
    Wow so schön vor den 3ecken fürchte ich mich schon, sieht alles superschön aus.
    Liebe Grüße Maria

    AntwortenLöschen
  9. Hui, fleißig, fleißig und tolle Ergebnisse!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  10. Diese Dreiecksblöcke finde ich sehr anspruchsvoll, toll wie du das nähst.
    LG este

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Valomea,
    ich bewundere immer wieder, wie fleißig ihr DJ Näherinnen seit, euere Ausdauer und die verschiedenen Ergebnisse. Einfach schön, deine Blöcke.
    Wenn ich Paperpiecing ändere, nehme ich immer einen andersfarbigen Fineliner (rot z. B.). Dann komme ich nicht mit den Linien durcheinander.
    Viel Spaß weiterhin und LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  12. Immer wieder bewundere ich deine Geduld. Dieses fummelige liegt mir nicht so. Echt klasse, ich schau immer gerne bei dir vorbei.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen