Samstag, 18. Juni 2016

Würfel in Blau

Könnt Ihr Euch noch erinnern? Kurz bevor hier die Uhren für eine Weile stehen geblieben sind, war die große Tochter zum Nähurlaub. Von ihrem Geschmack her ist sie ja eher der Typ "Unbunt". Das kann man zum Beispiel sehr schön an dieser Babydecke sehen. Hier hatte ich schon mal ihren Start mit den blau-grauen Quadraten gezeigt. Und nun ist der Wandbehang fertig.


Genäht hat sie mit dem Saumkantenfüßchen und gequiltet nur im Nahtschatten.


Das ging sehr schnell und man kann es deutlich sehen, dass sie mit dem Ergebnis total zufrieden ist. Auf der Rückseite, die es nicht aufs Foto geschafft hat, ist ein klassischer Tunnel für eine Stange eingearbeitet.

Kommentare:

  1. Da hat deine Tochter aber tolle Arbeit geleistet! Sieht echt super aus!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht Klasse aus. Hat Deine Tochter tolle Arbeit gemacht.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  3. Klasse !! Da hat offensichtlich Jemand das Nähgen mitbekommen.....

    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Valomea,
    sehr schön und ich finde das Teil überhaupt nicht "unbunt"(?!?)sondern sehr harmonisch.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  5. Soo schöne Farben...das hat deine Tochter sehr schön gemacht. Was wäre ich froh, wenn meine Tochter Lust zum Nähen hätte;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  6. Wunderbare Arbeit deiner Tochter und wahrscheinlich ist sie jetzt infiziert. Auch eine "nur" blaue-graue Decke ist, wie ersichtlich, erstaunlich vielfarbig. Gefällt mir gut.
    LG este

    AntwortenLöschen
  7. Na das kann sich doch sehen lassen, Du kannst stolz sein auf Töchterlein und auch darauf dass sie auch Dein Hobby ausprobiert.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  8. Schön, wenn man solche Erfahrungen und Vorlieben in der Familie teilen kann. Die kleine Decke ist sehr schön geworden und auch ich bin gespannt, ob ähnliches folgen wird.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  9. Hey, das ist doch nicht unbunt, sondern wundervoll frisch.
    Toll gemacht.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen