Freitag, 8. Juli 2016

Ein Boot sticht in See!

Ich hatte Lust auf Sommer. Und das neue Schwimmbad hat geöffnet. Und ich habe keine Badetasche. Das alles zusammen trage ich nämlich im Moment in einem Einkaufsbeutel (!) mit mir rum - das geht gar nicht!
Deshalb habe ich zuerst mal ein Meer gebastelt und ein Boot "gefaltet" und das sticht nun in See:


Für so ein Boot gibt es ja irgendwo eine Stickdatei, die habe ich allerdings nicht. Und es ging ja auch so ganz einfach: ich habe zuerst auf Papier ein Boot gemalt, das auf weißes Bettlaken übertragen und das Ganze offenkantig appliziert ohne Klebevlies und ohne alles. Wie das weitergeht mit der Schifffahrt werden wir noch sehen, ich muss mich für einen beschichteten Stoff für innen entscheiden. Und weil ich ja aus dem Fundus nähen will, ist das nicht so ganz einfach.... :-)
Und außerdem muss darf ich jetzt erst mal ganz woanders hin! Yippiehhh ! Ihr wisst schon, die Sache mit den zertanzten Schuhen.... Sie sind auch dieses Jahr wieder dabei und ich hoffe, Jeannettes Befürchtung trifft nicht ein, denn was passt besser an die Füße als so ein paar richtig eingetretene Schuhe???

Kommentare:

  1. Ein tolles Boot! Und da machst du bestimme eine schöne Tasche daraus! Geniess den Sommer und die Zeit im Schwimmbad.
    lG Martina

    AntwortenLöschen
  2. Ui ein Boot auf hoher See. Na da pass mal besser auf, dass es nicht in den Fluten untergeht ;)
    LG Maja
    Viel Spaß beim Tanzen

    AntwortenLöschen
  3. Das Böötchen sieht schon klasse aus...das wird eine tolle Tasche werden!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Viel Spaß liebe Valomea. Ich drück Dir die Daumen, das Deine Schuhe durchhalten. Und Du natürlich auch ... lach. Dein Taschenbeginn gefällt mir auch sehr gut.
    Ganz liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  5. Das gut gelungene Appli-Boot ist schon ein vielversprechender Anfang für eine Sommer-Bade-Tasche.
    Für das Festival wünsche ich dir supergutes Wetter. Beste Musik und Stimmung sind ja garantiert.
    LG este

    AntwortenLöschen
  6. Eine tolle Idee, für eine schöne Badetasche, bin schon gespannt wie sie dann fertig aussieht.
    Liebe Valomea, du warst ja wohl mega fleißig, da kann ich nicht alles kommentieren, obwohl mir alles sehr gut gefällt, weiter so.



    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Valomea,
    ein schöner Taschenbeginn...
    Viel Spass beim Durchtanzen deiner Schuhe.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Valomea,
    ich glaube, dass ich gerade gestern etwas von dem Festival in den Nachrichten gehört habe?! Das wird bestimmt auch in diesem Jahr wieder ganz toll. Ich habe noch einmal Deinen Beitrag vom letzten Jahr gelesen, dieses Jahr wird es ja bestimmt nicht ganz so heiß werden, wobei für morgen auch auch wieder Hitze angesagt worden ist.
    Deine Tasche mit dem Boot gefällt mir sehr gut und ich bin gespannt, wie Du weitermachst.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  9. Eine super Idee,ich bin auf die fertige Badetasche gespannt.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  10. Das Segelboot finde ich richtig toll und jetzt bin ich gespannt auf den Bericht vom Tanzen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  11. Eine schöne Applikation, ja mitunter geht selbst gestalten besser als etwas passendes finden.
    Dann eine schöne Zeit bei Musik und Tanz.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  12. Na, wie war´s in Rudolstadt, bist Du ordentlich kaputt? Und die Schuhe auch? :-)
    Dein maritimes Motiv ist sehr schön, auch der Schwung der Wellen perfekt!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  13. Das wird sicher eine Bewndersberte Badetasche! Das Motiv gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Valomea,
    eine tolle Badetasche mit einem netten Motiv.Gratulation. Schön mit den Jeanswellen. Toll umgesetzt.

    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen