Mittwoch, 6. Juli 2016

Ein Täschchen für die Pixi-Bücher

Letzten Monat habe ich sehr wenig genäht und ich hatte mir sooo viel vorgenommen! Aber noch ist die Linkparty bei Greenfietsen zum Thema Nähen für Kinder und die des Mustermonats "Tiere" bei Maika und Janet nicht geschlossen. Also fix! Ein Täschchen für Pixi-Bücher. Wollte ich schon immer mal machen:


Es passen auf jeder Seite 5 Pixi-Bücher hinein. Das nächste Mal gebe ich  noch einen Zentimeter zu!


Zur Anprobe habe ich die uralten Pixi's aus dem Bücherregal geholt. Die liest ja bei uns im Moment keiner. Es sind Bücher aus meiner Kindheit. Das eine hat vor Jahren schon einen Ersatzdeckel bekommen.


"Familie Bär auf Reisen" fand ich immer sooo schön!


Und das andere - eines meiner allerersten Bücher - erklärt vielleicht, warum ich alles aufhebe! *lach*

"Es war einmal eine Fee. Die fand an einem herrlichen Sommertag einen wunderschönen Puppenschuh aus himmelblauem Leder. "Daraus kann man viel machen", dachte die Fee, "eine Wiege für kleine Mäuschen oder ein Häusschen für kleine Käferchen oder für ein Fröschchen ein Segelboot."...


Ich habe zwar keinen himmelblauen Puppenschuh gefunden, aber ein blitzeblaues Schüsselband, aus dem man Henkel für ein Täschchen machen kann oder andere schöne Sachen.... :-)

Gewicht: 51 Gramm
Verlinkt bei Maika's Jahresparade der Muster und Greenfietsens "Mit Kind und Kegel" und den Mount Denim trägt die Tasche auch ein winziges bisschen ab.
Und nu' näh' ich mal was für den Juli, Paisley oder eine Sommertasche oder so....

Kommentare:

  1. Wie nett deine Kinderbüchlein im Zusammenhang mit dem Pixi-Täschchen zu zeigen. So ein Sammelbärchen bin ich auch. Und immer wieder zeigt sich, dass man plötzlich dringend auf diese Schätze angewiesen ist.
    LG este

    AntwortenLöschen
  2. DAs gibt es doch nicht, "Familie Bär auf Reisen" habe ich auch als Pixibuch. Das fand ich auch immer besonders schön. Vielleicht sollte ich für die alten Schätze auch so eine nette Tasche nähen.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Was Du alles aufhebst... aber man sieht, es ist ziemlich schlau das zu tun!!!! Klasse Täschchen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Wie toll ist das denn? Die würdest du in jeder Buchhandlung hundertfach verkaufen, weil Carlsen es einfach nicht fertig bekommt, mal eine anständige Aufbewahrungsmöglichkeit für Pixis zu produzieren. Dabei würde eine solche Kinderherzen höher schlagen lassen. Da bin ich ganz sicher!

    Allerliebste Grüße,
    Rikchen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Valomea,
    ich fass es nicht! Beide Pixi-Bücher hatte ich auch. Sowohl Familie Bär als auch das mit der Fee! Und meine Kinder haben Pixi-Bücher ebenfalls geliebt. Ich denke, ich habe noch ein paar hier im Schrank (für die Enkel, falls es mal welche gibt :o)- Hoffentlich)
    Klasse, das passende Täschchen!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Valomea,
    ist das schön! So etwas aufzuheben ist schon klasse. Das einzige was ich aufgehoben habe ist ein Poesie-Album.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  7. Alles aufheben kann man nicht, aber Bücher schmeißt man nicht weg. Ich freu mich schon, die irgendwann wieder rauszuholen. Dein Täschchen ist süß geworden! Ich hab vor ein paar Jahren mal eins zum Verschenken genäht. Der Beschenkte bekommt wohl bald noch ein Geschwisterchen, wie ich heute erfahren hab, aber mehr Kinder gibt´s in meinem Bekanntenkreis auch nicht.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  8. Oh, die hatte ich auch. Leider fand meine Mutter (70) sie sähen so zerlesen aus und gehören ins Altpapier..... Jammer. Darunter war auch Pixies mit Peter und Mausi Maus. Ich such sie heute noch auf Flohmärkten. Liebe Grüße Claudi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Valomea,
    ich habe die Pixi-Bücher meines Sohnes auch aufgehoben und muss mich gelegentlich fragen lassen wozu...Aber das bleibt mein Geheimnis ;-))
    Deine Pixi-Bücher-Tasche ist sehr hübsch geworden...soll ich auch eine nähen? Mal sehen :-))
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  10. solche alten Bücher sind eine tolle Erinnerung. Ich habe die Pixi-Bücher meiner Kinder auch alle noch. Kommen ja hoffentlich mal die Enkel zum Lesen.
    Deine Pixi-Buch Tasche ist nüddelig.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  11. Ist ja lustig, eine Fee mit Upcycling-Ideen.
    Gut haben es Deine Pixis mit der schönen neuen Tasche.
    LG Ute

    AntwortenLöschen