Samstag, 13. August 2016

Iiigitt!!!

Heute ist war ein schlechter Tag! Gerade von einer Dienstreise heimgekommen, habe ich im Keller die Waschmaschine angestellt. Im Keller lag auch schon ein bisschen andere Wäsche und als die Maschine fertig war, offenbarte sich das Desaster! Direkt hinter dem Bullauge lag eine tote Maus. Frisch gewaschen, versteht sich. Iiiigitt!!!! Wer braucht denn sowas! Ich nicht, die Maus auch nicht. Ich gehöre zwar nicht zu den Menschen, die beim Anblick einer Maus auf den Tisch springen, aber das war echt eklig. Ich erspare uns deshalb hier den Anblick und bin zum Trösten ins Nähzimmer gegangen. (Kann doch Fensterputzen wer will!)
Dort habe ich  mir Schön-Wetter gemacht:


Der Juli hatte gerade zum Ende hin wieder viele schwülwarme Tage. Die Stoffe dazu mag ich sehr, sie sind so schön "dreckig-rot"


Zum Nähen bin ich in der letzten Zeit nicht wirklich gekommen. Keine Zeit. Auch nicht zum Rumtrullern im www. - ich habe Eure Blogs kaum besucht. Verzeiht mir! Das wird auch wieder besser, denke ich. Leider nicht gleich....
Verlinkt bei der Wochenendnähwerk-linkparty

Kommentare:

  1. Fensterputzen war gar nicht schlimm! War ruckzuck fertig!
    Und dann habe ich bei einer Freundin noch ein bissi gestrickt.
    Nun wünsche ich dir noch ein schönes Wochenende. Und ich schue mir mal die Linkparty an. Die kenne ich noch gar nicht!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi, Du hast meine Fenster noch nicht gesehen!...:-)

      Löschen
  2. Da gibts doch nix zu verzeihen, liebe Elke.
    Jeder so, wie die Zeit, die Lust oder auch der Frust erlauben. Ich schaffe selten richtige Blogrunden. Es tut mir auch immer leid, aber ich müßte Stunden am PC sitzen dafür.
    Alles Liebe für dich und erhol dich erst mal von dem Schreck. Meine Fenster müßen jetzt auch warten, bis das Wetter wieder kühler wird. Das Wetter zieht mich nach draussen.

    Iris

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Valomea, eigentlich müßte die Schrift total verwackelt sein, da ich mich immer noch kugele vor Lachen...
    Maus in der Waschma...und Deine Art dies zu schreiben..
    Aber komm man erstmal richtig wieder an und spiele ein wenig mit Deinen Sommertagen im Nähzimmer.
    Ganz liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  4. Hihi, das hab ich auch noch nicht gehört, dabei ist mir vieles tierische durchaus vertraut. Sehr schön dein Wetterquilt, ich begucke den immer wieder sehr interessiert. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. *gg* Ich muss gestehen, ich muss da irgendwie grinsen bei der Mausvorstellung und kugel mich neben Jeannette. Sorry! Aber ich hätte die auch nicht in meiner Waschmaschine haben wollen.
    Dein Wetterquilt nimmt tolle Farben an! Dann lenk dich mal schön mit der NäMa von Maus ab.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  6. Uff, das wäre auch nichts für mich gewesen, ich springe zwar auch auf keinen Tisch wenn ein Mäuslein vorbei kommt, aber iiiii das geht halt gar nicht!!! Näh dir was schönes und lass die Fenster, Fenster bleiben!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Das mit der Maus ist ja nicht so toll - ich geh jetzt mal ganz tierfreundlich davon aus, dass die vorher schon über den Jordan ging. Gut, dass du dich mit dem fortgeschrittenen Wettertop abgelenkt hast, das ist inzwischen schon ein Feuerwerk.
    LG este

    AntwortenLöschen
  8. Da ist er wieder - dein tolles Wetterquiltprojekt. Nächstes Jahr mache ich mir auch einen ...
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  9. Das wird ein toller Quilt.
    Eine Maus in der Waschmaschine,ich glaube ich hätte ein Schreikrampf bekommen(lach)
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht richtig toll aus, wobei ich mit einem feurigen Rot gerechnet hätte.

    Nana

    AntwortenLöschen
  11. Oh Gott, gewaschene Maus. :o Das hört sich wirklich nicht nett an. :(
    Der Wetterquilt gefällt mir. Dreckig rot, hihi, schöne Bezeichnung! :)

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Valomea,
    ups. da hast Du Dich aber gut getröstet. Der Quilt sieht schön nach Sommer aus. Dein Spruch zum Fenster putzen gefällt mir sehr....- habe ich z.Zt. schon oft gedacht ;-)))
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  13. Puuh, eine Maus im Keller, geschweige denn in der Waschmaschine, muss ich auch nicht haben.
    Deine Wetterfahne wird immer schöner! :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen