Mittwoch, 18. Januar 2017

Frauenrechtsquilt - neue Blöcke

Ich habe weiter gequiltet. Wie sagte es Claudia so schön? "mühselig ernährt sich das Eichhörnchen!" :-)
Aber ich finde das nicht schlimm, dass es nur langsam voran geht.
Block 26 - Trauer um eine Mutter, ein schmerzliches Thema. Ich habe immer diesen Dunkellilafarbenen Stoff verwendet, wenn es im Quilt um Tod und Sterben ging.


Block 27 für "Brot und Rosen" - ein Lied, das ich immer mal wieder gern höre. Einer der Blöcke im Quilt, zu dem ich irgendwie eine ganz besondere Beziehung habe und dessen Stoffe ich sehr mag in dieser seltsamen Kombination. Und das Quiltmuster ist mir so richtig, richtig gut gelungen, finde ich!


Block 28 - Frauen in der Armee, ein Thema, das hier am Stützpunkt der Bundeswehr alltäglich präsent ist.


Block 29 - ein siebenzackiger Stern der Frauen in Australien, da muss ich vielleicht in die blauen Flächen noch was reinquilten.


Block 30 in fast grobschlächtiger Gestaltung erinnert an die inhaftierten englischen Sufragetten


Block 31 - Frauen im Rollenkonflikt zwischen Arbeit, Familie und Herd


Block 34 berichtet vom Protest der Sekretärinnen gegen das Kaffeekochen - eigentlich eher zum Schmunzeln, aber beim Drübernachdenken kann einem schon der Kaffee im Hals stecken bleiben!


Block 35 erinnert an das Kölner Drama, als einer jungen Frau, die vergewaltigt worden war, die "Pille danach" verweigert wurde, wisst Ihr noch?



Block 37 widmet sich der Namensänderung bei Eheschließung


Eigentlich komme ich gut voran. Das UFO-Ende Ende Januar ist nicht ganz unrealistisch, denke ich und freue mich... :-)


Kommentare:

  1. Ich finde auch, daß Du sehr flott bist!

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Blöcke hast du für den Frauenrechtequilt genäht.Meiner liegt auch noch in einer Kiste;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Das Projekt beeindruckt mich sehr, du hast dir so viele Gedanken gemacht und auch das Quilting so gut abgestimmt.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  4. Sehr sehr schön, bin gespannt wie der fertige Quilt aussieht!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Valomea,
    das ist schon einige Zeit her, aber deine Gedanken, die du dir zu den einzelnen Blöcken gemacht hast waren damals sehr, sehr spannend. Das Thema ist immer wieder soooo aktuell. Neulich habe ich gelesen, dass Frauen schlechter bezahlt werden weil bei Ihnen immer mit einer Schwangerschaft zu rechnen ist. Ich frage mich dann immer wieder, wann sich da einmal etwas ändert!?!? Das sind wunderbare Blöcke und ich finde es ganz klasse, dass du den Quilt fertig machst.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  6. Klasse dass du dran bleibst!
    Dann hast du was zum zeigen in Plön!
    *grins*
    Bei dem Kaffe-Block musste ich echt schmunzeln...
    Kann Kaffee im Hals stecken bleiben? Ich dachte der kann nur evtl durch die Nase wieder raus? *grins*
    Sorry... :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Die Quiltmuster passen alle super zu den Blöcken. Das wird wirklich ein ganz besonderer Quilt. bleibt der dann bei dir?
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Valomea
    Ganz schön viele Blöcke sind das geworden und einer schöner als der andere, erinnert schon fast an Dear Jane, sind die auch so klein und fizelig.
    Liebe Grüße Maria

    AntwortenLöschen
  9. Du hast mich heute Abend gut unterhalten mit den kleinen Geschichten. Geht doch gut voran mit dem Quilten.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  10. Wow, legst du ein Tempo vor. Ich erfreue mich an deinen Gedanken zu den Blöcken.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen