Sonntag, 29. Januar 2017

Frauenrechtsquilt - wieder ein paar neue Blöcke

Es ging wieder. Warum auch immer die Maschine gestreikt hat.... ich denke, es ist die Elektronik, denn Sandwich, Garn, Füßchen, Einstellungen ist ja alles gleich. Nun gibt es jedenfalls wieder ein paar neue fertige Blöcke im Frauenrechtsquilt.
Block 9 war gerade jetzt in der ungemütlichen Jahreszeit noch mal sehr eindrücklich für mich. Ein Block für die obdachlosen Frauen...


Block 10 erinnert an die Amerikanerin Susan B. Anthony, die 1872 mit Nachdruck die Eintragung in das Wählerregister für die Präsidentschaftswahl gefordert hat und in einem aufsehenerregenden Prozess verurteilt wurde wegen unrechtmäßiger Wahlbeeinflussung. Im Moment fragt man sich ja staunend und entsetzt, wo bei der letzten Präsidentschaftswahl die Frauen gewesen sind?? Diesen Präsidenten kann doch keine Frau gewählt haben?


Block 11 hatte ich Clara Zetkin gewidmet. Im Ursprungsquilt ging es hier um Lucy Stone, die sich wünschte, die gleiche Schulbildung zu bekommen wie ihre Brüder. Für mich lag die Entwicklung hier in Deutschland näher. Ich bin in die "Clara-Zetkin-Schule" in Freiberg gegangen und weiß, dass sie es war, die hier bei uns mit Nachdruck gleiche Bildungschancen für alle gefordert hat.


Block 15 - Newzealands Victory. Bei mir die Erinnerung an den Film "Das Piano" mit seinem Nachdenken über Zwangsehen. Das Piano steht leider auf dem Foto bisschen Kopf... :-)


Block 25 - "Steht auf! Streikt! Tanzt!" - dieser Block ist mir damals so "dazwischen gerutscht". Er gehört nicht zum originalen Quilt. Es war gerade die Zeit mit dieser Aktion und das Nähen hat mir damals viel Spaß gemacht.


Block 32 zeigt eine Fliege und ist dem amerikanischen Präsidenten Roosevelt gewidmet, der mit dem Kampf der Frauen um Gleichberechtigung sympathisierte


Block 33 ist die mahnende Erinnerung an die allgegenwärtige Gewalt gegen Frauen in einer Beziehung. Dazu hatte ich damals ein absolut passendes Häuschen genäht... Allgegenwärtig auch jetzt, denke ich nur an Putin's neueste Gesetzesänderung


Block 40 beschäftigt sich mit der Anerkennung der Frauen als Künstlerinnen. Oft führten sie nur ein Schattendasein neben ihrem evtl. berühmten Partner, nur wenigen ist es gelungen, aus diesem Schatten herauszutreten. Für diesen Block hatte ich damals Muster ausgesucht, die ich mit Frida Kahlo verbinde


Block 44 zeigt den Stern der Hoffnung, die Geschichte dahinter erzählt von französischen Frauen im Kampf um ihre Rechte im Jahr 1791!



Block 47 Simone de Beauvoir


Nun bin ich ziemlich rum, ein paar Blöcke sind noch nicht fertig gequiltet. Es sind die Blöcke in den Randbereichen, wo der Quilt später noch einen Außenrand bekommen soll bzw. die drei Teile, in denen ich ihn gequiltet habe, zusammen gesetzt werden. Das muss ich nun erst mal machen, bevor es weiter gehen kann.

Kommentare:

  1. So wie Du das machst haben wir jetzt alle doppelt was von dem Frauenrechtsquilt. Find´ ich gut.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Super, sehen deine neuen Frauenrechteblöcke aus...bin gespannt auf deinen Quilt.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Valomea,
    leider konnte ich nicht alle gequilteten Blöcke verfolgen, aber heute habe ich mal Zeit und habe Deinen Beitrag gelesen. Wunderschön sind die Blöcke und ich finde es ganz toll, dass Du noch einmal zu den gequilteten Blöcken schreibst, warum Du sie genäht hast und auch noch einmal zu den Blöcken verlinkst. Vielleicht habe ich am Wochenende Zeit, dann werde ich ganz viel bei Dir nachlesen.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  4. Toll, dass du die Erklärungen zu den Blöcken weiter führst. Ich lese es sehr gern.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  5. Da warst Du ja wieder fleißig! Kann mir aber gut vorstellen, dass das Quilten von den verschiedenen Blöcken Spaß macht.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Valomea,
    ja, welche Frauen haben diesen Trump gewählt?? Als ich vom Besuch der Frau May gelesen hatte, habe ich mich immer gefragt ob ihr auch mal schnell in den Schritt fasst! Frauen sind leider nur ganz selten "Kämpfer".
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Blöcke mit interessantem Hintergrund!Einfach schön!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Blöcke, du bist aber auch fleißig! Wenn die Nähma streikt, dass ist wirklich äußerst übel!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Na, du bleibst ja echt jetzt dran!
    Toll!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Es macht Spaß und es ist lehrreich, deine Erklärungen zu den Blöcken zu lesen. Das mit Putins neuem gesetzt war mir unbekannt - ich finde es unfaßbar. Weiteres gutes Gelingen beim Quilten!

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  11. Ganz interessiert lese ich dein Erklärungen und bestaune deine Blöcke. Als ich das mit Putin gelesen habe, bin ich erschrocken. Schrecklich, das solche Männer die Geschicke von Völkern in den Händen halten.
    Traurig traurig.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen