Montag, 3. April 2017

Entrümpeln Aufgabe 2: Socken

Ich habe mir ja fest vorgenommen - zwar in eigenem Tempo - aber doch der Entrümpelungsaktion von Doreen zu folgen. Nach den Kartons ist nun Aufgabe 2 "Socken" dran. Peinliches Thema! Aber ich habe mir vorgenommen, mich mutig der Sache zu stellen. Dazu müsst Ihr wissen, dass ich eine zwanghafte Strumpfhosenkäuferin bin. Hier habe ich mal alles, was Kisten und Kästen hergeben, auf's Bett geschüttet. Absichtlich auf den bunten Quilt, da ist das Ausmaß der Katastrophe nicht ganz so offensichtlich! :-)


Interessanterweise gibt es nur 3 Einsame! In der Waschmaschine herrscht also offensichtlich mehr Ordnung als an anderen Stellen....


Jedes Teil habe ich kritisch beäugt. Werde ich die jemals anziehen? Brauche ich die? Sind sie in Ordnung? Aussortiert habe ich neben den Einsamen nun immerhin 26 Paar Strümpfe/Strumpfhosen und 3 dünne Leggings. Teilweise wurden sie in die Kleidersammlung gegeben, teilweise in den Müll und ein paar konnte ich sogar verschenken.


Behalten habe ich allerdings immer noch 31 Strumphosen/Leggings, 20 Paar Socken, 3 Paar Kniestrümpfe und 6 Paar Wollsocken - das brauche ich alles unbedingt! *lach*
So ganz schlecht finde ich meine Entrümpelung trotz der unglaublichen Zahlen aber nicht - 1/3 meines Socken-Stash ist immerhin entrümpelt und ich habe mich der Angelegenheit gestellt!
Verlinkt wird bei der 1000-Teile-raus-Party
Fazit:
1.) In der nächsten Woche keine Socken und Strumpfhosen kaufen.
2.) Im nächsten Monat keine Socken und Strumpfhosen kaufen.
3.) Im nächsten Jahr keine Socken und Strumpfhosen kaufen.


Dafür wird das nächste Thema gaaaanz leicht! :-)


Entrümpelungserfolg 2017:
32+1+1 Socken/Strumpfhosen/Leggings - einzeln bzw. als Paar
14 Kartons

Kommentare:

  1. Gute Idee, sollte ich auch einmal machen. Da könnte sicherlich auch vieles weg. Ich nehm's mir mal für diese Woche vor! LG Maaia

    AntwortenLöschen
  2. Hast du auch immer wieder einzelne Socken, wo der 2. Socken die Waschmaschine gefressen hat?
    Ich bin demnächst auch dabei...im Moment steht mir wegen Renovierung noch zu viel im Weg;-)

    LG KLaudia

    AntwortenLöschen
  3. Hahaha
    Ich bin auch am entrümpeln!!!
    Und ich hab heute schon gefühlt 1000 Teile entfernt... :-D
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Ach echt?! Was man doch alles für Probleme haben kann :-)
    Nee, strumpfsüchtig bin ich nicht und Strumpfhosen brauch ich eh nicht. Da hab ich ein oder zwei fürs Weihnachtskleid :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  5. Nicht schlecht, Herr Specht! 1/3 raus ist doch schon mal was!
    Jaja, der Kleiderschrank könnte auch mal wieder entrümpelt werden. Durchs Stillen habe ich allerdings viele Sachen nicht angehabt. Da muss ich mich wohl eher fragen, ob ich es jemals wieder anziehen würde. Zumal ich dank 7-8kg weniger auch ungefähr eine Kleidergröße weniger habe. *Freu*
    Und jetzt bin ich mal gespannt, was du nächsten Monat entrümpelst, wenn das so einfach für dich wird.
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  6. Lach !!!! Vielleicht sollte ich die diesbezüglichen Schubladen auch einmal genauer inspizieren... Da geht garantiert auch so Einiges.
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  7. Aber als ich aufräumte in meinem Nähzimmer, da hat man mir ja was gepredigt.... ;-)

    Nana

    AntwortenLöschen
  8. Herrlich, Dein Fazit ;-)
    Und so eine AufräumEntrümpelAktion ist so befreiend... und wenn es die Socken sind, Deine Mengen sind schon beachtlich!
    Viel Spaß weiterhin und ganz liebe Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Elke,
    unfassbar, saß du so viel davon hattest. Man muß nur mal darauf aufmerksam (gemacht) werden, oder? Dann geht das Sortieren und sich Trennen schon fast von alleine.
    Weiter so und
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  10. Die Aufgabe klingt schon ein wenig seltsam. Aber wenn's hilft ... Ich bin schon gespannt auf die leichte Aufgabe .

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  11. Die Vorsätze klingen gut ... wow so viel, ich kauf immer nur neue. Wenn ich alte weggeschmissen habe und dann eine Farbe fehlt, die ich mag. Lg Ingrid und weiter viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
  12. Ich hätte auch das eine oder andere zu entrümpeln... Ich bewundere deine Konsequenz!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  13. Danke, danke liebe Valomea, ich habe mich gerade herrlich amüsiert - du bist wunderbar :-)

    AntwortenLöschen
  14. WOW, da sind ja richtig viele Socken aussortiert worden. Das hat sich ja richtig gelohnt! Gut gemacht! Und, herzlichen Glückwunsch für den Erfolg!!! :-)

    Liebste Grüße aus Heidelberg,
    Annette

    AntwortenLöschen
  15. Das nenne ich mal richtig erfolgreich 👍
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  16. Wow, herzlichen Glückwunsch zum Ausmisterfolg. Ich denke ich muss noch mal genau bei meinen Socken nachsehen, das waren nur ganz wenige, die bei mir in der Tonne gelandet sind.
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Valomea,
    hier sitz ich und lach mich schlapp!! Kaufzwang bei Socken und Strumpfhosen - das habe ich wirklich noch nie gehört. Im früheren Leben warst du bestimmt ein Eichhörnchen(immer einen Vorrat anlegen)!?! Mal abwarten was bei deinen Aufräumaktionen noch alles zum Vorschein kommt.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen