Freitag, 21. April 2017

Mehrfarbige Socken - UFO No.5/2017

Mein UFO No.4 ist noch in Arbeit, sicher noch länger ewig  werde ich da mit der Hand quilten. Aber im Urlaub habe ich endlich UFO No.5 fertig gestellt! Seit Januar lagen unangerührt diese Norweger-Socken, die ich im Winterhandarbeitsbingo begonnen hatte. Damals tat mir sooo der Ellenbogen weh, dass ich die Strickarbeit beiseite gelegt und dann nicht wieder aufgenommen hatte. Gefährlich! Denn wer hat schon im Sommer Lust auf Norwegermuster? Ich nicht... und ob ich nächsten Winter noch gewusst hätte, wie das geht.... Ts, ts, ts. Da war der Urlaub am Meer - wo man bei diesem Wetter gut warme Socken sehen und tragen kann - die letzte Chance sozusagen!
Et voilà!


Die Fußsohle hat ein anderes Muster, das finde ich irgendwie besonders schön:


Gestrickt hatte ich ja mithilfe dieses Video's. Das ging gut. Was weder in dieser Anleitung noch im Strickbuch beschrieben war und der eigenen Phantasie überlassen blieb, war der Umgang mit den vielen Fäden. Bei der ersten Socke habe ich immer nur 2 oder 3 der 8 Farben mitgeführt und die anderen abgeschnitten und später wieder angesetzt. Bei der zweiten Socke habe ich immer alle 8 Farben dabei gehabt. (das Kardinalrot sieht man auf dem Foto nicht) Da muss man zwar gut aufpassen, dass es keinen Fitz gibt, aber wenn man die Knäule schön hinlegt und immer wieder "sortiert", geht es gut:


Den Unterschied sieht man bei den fertigen Socken sehr gut!


*seufz*


Linke. Socke. 64. Fäden.
Rechte. Socke. 28. Fäden.
Dauert. Langweilt. Nervt.
Das Mitführen der vielen Fäden war also eindeutig die bessere Variante! An der hinteren Mitte entsteht ein dünner Strang, der aber nicht störend ist.


Nun habe ich fertig. Und bin mega-stolz! Mein erstes (und letztes?) mehrfarbiges Gestrick! Und sieht soooooooooooooooooooooooooooo gut aus! *grins-über-beide-Backen!*

Gewicht: 75 Gramm

Kommentare:

  1. Finde Mehrfarbigkeit immer ganz besonders toll und mir gefallen die Socken richtig gut.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Die Socken sind der absolute Oberknaller !!! Hätte ich ja auch gerne, aber ich gebe zu: ich bin zu faul und stricke lieber mit selbstmusterndem Garn.
    Bei den derzeitigen Temperaturen, kannst Du sie ja sogar noch eintragen.
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Socken! Was für ein aufwendiges Muster. Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Du liebst die Herausforderung :-)
    Ich strick ja nun sehr gern, z. Z. Socken im Akkord, aber mit so vielen Knäulen... nee, lieber nicht.
    Aber die Socken sind wunderschön!!!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  5. Mensch, die Socken sehen ja genial aus!!!
    Gut, dass du sie aus ihrer "Winterstarre" erweckt hast!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Puh, davor habe ich richtig RESPEKT, kein Wunder das dir der Ellbogen weh getan hat. Aber die Socken sehen auch sowas von fantastisch aus, schön das du sie fertig strickst.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Boah sind das tolle Socken, liebe Valomea! Du hast meine restlose Bewunderung, ich habe mich noch nie an Strickerei mit vielen Knäulen ran getraut, trotzdem ich Norwegermuster ganz toll finde. Und dann noch mit Nadelspiel! Wahnsinn!
    Ein tolles Extra ist die Fußsohle im anderen Muster. Genial!
    ♡ liche Grüße und schönes Wochenende
    Marle

    AntwortenLöschen
  8. Ganz großen Applaus. Toll sind deine Socken geworden!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Valomea,
    ich vernähe immer mal zwischendurch. Dann staut es sich nicht so sehr.
    Tolle Socken sind es geworden! Glückwunsch zum Durchhalten und Respekt, für's erste Mal mehrfarbig stricken!
    Happy Weekend und LG Doris

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Valomea,
    Wie schaffst Du das bloß alles ?!? Mir wird nur schon beim Zuschauen ganz schwindelig!!! Aber klasse sehen sie aus !!! Ein Traum!

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Cool sehen deine neuen, schicken Socken aus.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  12. Die Socken sind der Hammer, liebe Elke.
    Und das hast du wirklich zum ersten Mal gemacht? Kaum zu glauben. Glückwunsch
    Ganz liebe Grüsse
    Iris

    AntwortenLöschen
  13. Hey Valomea, diese Socken... EIN TRAUM!!! Und geradezu unglaublich, dass das Dein erstes Mal gewesen sein soll., sieben verschiedene Knäul plus rot... Solche Muster kann frau wahrlich nur entspannt im Urlaub stricken.
    Und wenn Du diese tollen Teile anhast, unbedingt die Füße HOCH legen und bewundern (lassen)...
    Alles Liebe, Katrin

    AntwortenLöschen
  14. Hammergeile Socken. Ein absoluter Traum.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen