Mittwoch, 12. Februar 2014

365-Tage-Quilt: Tag 45

Oh, du meine Güte!! Ich müsste mal in mein Nähzimmer, um das 9-Tagewerk zu nähen, aber man kann nicht treten! Man kann auch nichts zuschneiden und nichts ausbreiten, alles liegt voller Nesteldeckenfragmente, die Jeanskisten stehen wild in der Gegend rum, der Abfall der Jeans und Kittel fliegt auf die Erde - kein Zustand, aber es hilft nix: Heute ist Tag 45 des 365-Tage-Quilts. Da muss ich jetzt durch - wie auch immer :-(


An diesem Quilt spüre ich, wie die Zeit dahin läuft. Ein seltsames Gefühl.
Aber jedes Mal, wenn ich die grünen Stoffe sortiere, macht das auch echt Spaß. Diesen Quilt werde ich allein schon wegen der Farben lieben!
Meine beiden Schuhkartons mit grünen Stoffen beherbergen mehr helle als dunkle Stoffe. Für dieses Muster brauche ich aber eine möglichst ausgewogene Verteilung. Und ich wollte zudem noch ein bisschen Abwechslung und bin deshalb mal kurz in die Weihnachtsschachtel abgetaucht. Dort muss es doch Grün geben! Das wurde mit der großen Tochter sehr kontrovers diskutiert: Darf man in einem Nicht-Weihnachts-Quilt überhaupt Weihnachtsstoffe verwenden oder überhaupt nicht?
Geeinigt haben wir uns dann auf diese - nur dezent weihnachtliche - Auswahl:


Und wenn man denkt, es ist ganz leicht, drei grüne Quadrate in der Anordnung dunkel-hell-dunkel zusammen zu nähen, dann irrt man sich! Ich habe das lieber auch ein bisschen unscharf fotografiert, da sieht man das Elend nicht so deutlich! :-)


Aber dann ich habe gerade noch so die Kurve gekriegt. So sieht das heutige 9-Tagewerk in miserablem Licht aus.


Und in 9 Tagen nähe ich dann mal wieder ein paar Blöcke richtig zusammen.

Kommentare:

  1. Diesen zarten weihnachtlichen Hauch spürt kein Mensch :-)
    Da muss man schon sehr empfindliche Sinne haben :-)
    Du könntest Fotos von den Stoffstücken in schwarz-weiß machen (bzw. am Computer in schwarz-weiß angucken), dann kannst Du den Helligkeitswert besser erkennen.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  2. Manchmal hilft auch ein Fernglas verkehrt herum. Oder einfach mal 5 m Abstand.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Tips hat Du ja schon bekommen. Mir gefällt Deine bisherige Arbeit richtig gut und den Hauch von Weihnachten bemerkt man gar nicht, wenn man es nicht weiß. Wenn ich Deine Blöcke so fertig aneinander Deine Blöcke so fertig aneinander gereiht sehe, bekomme ich auch noch Lust dazu.
    Liebe Grüsse
    Marle

    AntwortenLöschen
  4. Sei nicht ganz so kritisch mit Dir selber. Und wie Nana auch schreibt, manchmal wirkt ein bisschen Abstand Wunder - ob in Metern oder zeitlich. Also ich finde Deine Farbkombination ganz toll.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  5. Also so wild finde ich es in Deinem Nähzimmer garnicht!!! Sieht eigentlich nur nach fleissiger Benutzung aus. Deiner 365 Tage Quilt gefällt mir bereits jetzt sind seiner Anfangsphase schon sehr gut.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  6. Sieht doch schon alles sehr gut aus und erlaubt ist doch, was dir gefällt. Quiltpolizei ist in Rente ....
    Liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen