Samstag, 12. September 2015

Schnipselparty Woche 6 - Minigeldbörse für mich

Jetzt geht die Schnipselparty weiter! Ach, ich freue mich schon seit Tagen! Diese Woche wird aus den Schnipseln, die ich geschickt bekommen habe, etwas "für mich" genäht. Im ersten Moment war ich ja erschrocken - Ihr erinnert Euch - über die vielen rotgemusterten Stoffe. Aber nun hatte ich ja schon genug Zeit, mich mit den Mustern und Farben anzufreunden...
Los geht's mit einer Minigeldbörse. Ich hatte mir ja schon vor längerer Zeit eine genäht, so für die Hosentasche abends in die Kneipe. Aber die hatte ganz schnell einen anderen Liebhaber gefunden. :-) Seither trage ich das Geld wieder lose mit mir. Man hat ja immer einen neuen Versuch! In Petra's Wundertüte sind immer noch wunderbare Stoffe, von denen mir manche so richtig gut gefallen. Diese hier zum Beispiel:


Weinrot ist genau meine Farbe und mit dem dunklen Rosa kann ich mich auch sehr gut anfreunden. Das ist also die Ausgangslage für noch eine Minigeldbörse. Die Motivstoffe habe ich gut zentriert untergebracht.


Auf der Rückseite das winzige Reißverschlusstäschchen für's Münzgeld



Gefüttert ist das Täschchen mit den grünen Pünktchen aus meinem Fundus, der Stoff passt super zu dem Grün des Außenstoffs. Liebe Petra, ganz zauberhaft! Ich bin total verliebt. Danke!


Gewicht: 11 Gramm
Verlinkt bei der Schnipselparty
Schnitt: Eigenbau, zum Freebook geht's hier
Außenstoff: Petra's Schnipseltüte
Futter: Alfatex
Vlies: H630

Kommentare:

  1. Oh Valomena die Börse ist so schön. ich muss mir doch demnächst auch mal eine nähen deshalb schon mal danke für deine Anleitung. LG trudi

    AntwortenLöschen
  2. Die ist ja echt süß und dann hat sich ja doch ein bisschen grün eingeschlichen. ;)
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  3. Na die ja man schön! So schön rot :-)))

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Richtig ladylike - Farbe und Muster.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  5. schön farbige Stoffe mit coolem Muster, das du wirklich mittig ausgerichtet hast. Gefällt mir.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön passen die eingegangenen roten Schnipsel zu Deinen grünen Resten.
    Du hast mich mit der Schnipselei angesteckt, vor lauter Schnipsel-Näherei komme ich kaum zum fotografieren und zeigen.
    Weiterhin viel Spaß beim Schnipseln.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ein wundervolles Täschchen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie schön sie geworden ist. Das ist wirklich ein so zauberhafter Schnitt, den du da gemacht hast. Halt die neue Börse gut fest, denn da gibt es demnächst bestimmt wieder Abschwatz-Versuche. LG maika

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön geworden. Soll ich dir verraten wofür wir den Stoff ursprünglich gekauft haben? Meine Kleine wollte neue Puppenkleidung für ihre Haba-Puppen und ich habe großzügig gesagt, sie könne sich etwas im Stoffladen aussuchen. Natürlich habe ich nicht damit gerechnet, daß sie sich zwei Tante Ema -Stoffe aussucht. Aber Geschmack hat sie, muß ich zugeben. Das du aus den allerletzten Restchen diese wundervolle Geldbörse für dich gezaubert hast freut mich sehr.

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  10. Toll, was Du da wieder gezaubert hast! Die Farbkombi ist super! Das Täschchen steht auf meiner To-Do-Liste ganz weit oben- danke das Du die Anleitung mit uns teilst ;-)
    Hab einen schönen Sonntag!
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Valomea,
    so ein schönes Exemplar. Gefällt mir auch richtig gut.
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen